Dummy


alle Partner & Verlosungen

Autor Thema: Irlbergspitze am 09.04.2021 (Chiemgauer Alpen)  (Gelesen 331 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4995
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Heute Vormittag ging es auf eine Kurzwanderung (Winterwandern) zum Erlbergkopf im unteren Kampenwandgebiet. Die Auffahrt über die Seiseralm ist komplett schneefrei, hier auch Mountainbiker unterwegs.

Da der geplante Aufstieg ab dem Parkplatz Richtung Maisalm gesperrt ist, nahm ich gleich den geplanten Rückweg in Angriff. Im unteren Bereich und an den Nordseiten lag Schnee zwischen 5 und 50 cm, an den sonnigen Stellen ist es teilweise schneefrei und die ersten Schusternagerl sind auch schon da. Schneeschuhe waren nicht dabei und waren auch nicht erforderlich.
Zurück ging es dann über die Schmiedalm und über den Wanderweg am Moosbach entlang zum Ausgangspunkt.
Der Erlbergkopf heißt laut Gipfelkreuz auch Irlberg bzw. Irlbergspitze.

Was dieser Text bedeutet, da kann ich nur spekulieren, aber vermutlich ist der Hannes H. bis zum 16.10.2019 insgesamt 4444 mal hier oben gewesen. Nicht ganz so viel wie ich, denn ich hatte es heute erst das dritte mal geschafft.

 
IMG_20210409_115252.jpg


Statistik:
340 hm, 6,3 km
Auf- und Abstieg ab Weiler Hintergschwendt insgesamt ca. 2,5 Std.
Wetter: leichter Wind, warm

Es waren wenig Wanderer unterwegs, am Gipfel 1 Paar und beim Abstieg kam mir zweimal ein Wanderer entgegen.

Insgesamt eine schöne Kurzwanderung mit überraschender Aussicht in den Chiemgau, wenn man mal wenig Zeit hat. Sicher auch gut als Feierabendtour.

 
IMG_20210409_113854.jpg


 
IMG_20210409_115040.jpg


 
IMG_20210409_122106.jpg


 
karte.jpg


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 09.04.2021, 16:00 »