buecher.de   amazon    Buchinfo    



      

Projekt Zettenkaiserkopf

Begonnen von Christian M., 09.05.2006, 13:39

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Brixentaler

Also da war dóch ein kreuz oben, hatte ich mich nicht ganz getäuscht... weiß man, wer hat denn das Kreuz da hingebaut hat?

Wie lange dauerte eigentlich die Besteigung und kommt noch eine Tourbeschreibung davon auf RoBerge?

Gratulation und servus mit'nand  8)

margret

Das Kreuz ist von selbst gewachsen . ;D ; ;).

Martl

Servus mit'anand,

jetzt will ich auch mal einen kurzen Kommentar abgeben. Finde auch, es war 'ne super Tour, und teils auch richtig abenteuerlich. Danke an alle Teilnehmer, hat viel ,,Spaß" gemacht!  :D

ZitatDas Kreuz ist von selbst gewachsen .  ; .
Ja Margret, der Boden da oben ist wohl recht fruchtbar  ;)

Der Zettenkaiserkopf ist ja eigentlich, wenn man ihn so vor sich sieht, wirklich als fast unbesteigbar einzustufen, was diese Ansicht (Foto 1) mit Wald, Fels und Latschen durchsetzt sehr schön zeigt.

@Brixi 
Trotzdem findet man natürlich immer einen ,,Weg", der nach oben führt, auf dem anderen Foto (2) ist ja sogar eine eindeutige (steile ;D) Aufstiegslinie erkennbar  ::)


Ich glaube, der Christian hat auch noch fast unglaubliche Tatsachenfotos auf dem Gipfel geschossen, vielleicht stellt er ja mal eins davon rein ... ;)

Ein ausführlicher Bericht dauert wohl noch ein paar Tage. Wir bitten noch um etwas Geduld an alle die nicht dabei sein konnten.

Gruß
Martl


PS: vor einer unüberlegten+unvorbereiteten Wiederholung dieser "Erstbesteigung" sei ausdrücklich gewarnt!!  8)

Christian M.

Servus Brixentaler!
Ja, es wird wohl noch ein wenig dauern, bis wir alle Fotos beisamme haben und der Tom eine Diashow präsentieren wird(ist ja schliesslich Fussball WM)!  ;D
Hier noch ein Wegweiser, den wir etwas oberhalb der Waller-Alm entdeckt haben und ein älterer Herr, der uns kurz vorm Gipfel überholt hat. Er meinte, "warum wir bei der leichten Tour so schwitzen?"!
Gruss.
Christian