Dummy

Partner    Bild

Autor Thema: Schneeverhältnisse Hochriesregion  (Gelesen 1164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5059
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Schneeverhältnisse Hochriesregion
« am: 15.01.2021, 20:35 »
Ich war zwar heute "nur" mit Schneeschuhen unterwegs, aber die Schneeverhältnisse im Hochriesgebiet sowie die angrenzenden Regionen scheinen auch für Skitouren ideal zu sein:
Geschlossene Schneedecken und Pulverschnee.
Es gibt zwar abgeblasene Stellen, dafür weisen angrenzende Nordhänge und auch Mulden mehr als 20 - 30 cm auf, allerdings ohne Untergrund. Diese Infos stammen aus eigener Beobachtung bzw. ich erhielt sich von einem Tourengeher, der vom Feichteck herunter kam.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 15.01.2021, 20:35 »

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5059
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Schneeverhältnisse Hochriesregion
« Antwort #1 am: 19.01.2021, 18:35 »
Auch heute beste Verhältnisse im Hochriesgebiet / Feichteck (bis auf Gipfelbereiche), vmtl. stellvertretend für die nähere Region:

 
IMG_20210119_131928.jpg

(Aufstieg zur Schweibereralm)

Ab ca. 800 m unwesentlich gefestigter Pulverschnee, davon ca. 10 - 20 cm Neuschnee. Kein Bodenkontakt, Schneehöhe 30 - 50 cm und mitunter mehr (Triebschnee).

 
IMG_20210119_114255.jpg

(immer wieder Schneeverwehungen)

Gipfelbereich: Latschen waren heute noch nicht zugeschneit. Verwehungen und gelegentlich Bodenkontakt.

Lawinenwarnstufe ab 1500m: erheblich (3), darunter 2. Tendenz steigend.
Der Steilhang über der Wagneralm erschien mir heute zu problematisch:

 
IMG_20210119_130611.jpg

(wirkt auf dem Foto flacher als in Wirklichkeit)

Auf der Straße zwischen Duft und Grainbach Polizeikontrollen,

Die Tour: Skitour aufs Feichteck

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5059
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Schneeverhältnisse Hochriesregion
« Antwort #2 am: 27.01.2021, 19:55 »
Wir waren heute zwar nicht auf dem Feichtgipfel, haben aber zweimal mit Tourengehern gesprochen, die ganz oben waren.
Wir waren im Bereich bis zu 1040 m unterwegs. Dort fanden wir gute Schneeverhältnisse vor: meist Pulver, Schneedecke bis 40 cm, darunter stellenweise Bodenkontakt oder Eis. Nur im Bereich der Wagneralm mehrmals unangehmer Harsch. Die drei Tourengeher, mit denen wir unten redeten, sprachen von einwandfreien Schneeverhältnissen bis hin zum Gipfel.(1514 m).

Offline RadlMartl

  • *
  • Bergfan
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneeverhältnisse Hochriesregion
« Antwort #3 am: 15.02.2021, 21:14 »
Servus,
Lohnt sich die Tour jetzt noch oder ist sie aktuell eh ver-Spurt, ver-Eist oder ver-Stein-t ?
Wollte mir (als Neuling) bei einer der letzten Möglichkeiten vor der Haustür nicht noch den Belag zerschinden.

Offline almrausch

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 434
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schneeverhältnisse Hochriesregion
« Antwort #4 am: 15.02.2021, 22:23 »
Also heute an der Brecherspitz viel Harsch und wenig Schnee. Gestern am Zinnberg und Klausen wäre das mit Skiern kein Spaß gewesen. Jetzt wird es wieder wärmer,  ich glaube das kannst du leider vergessen