Dummy

Autor Thema: Daffnerwaldalm - Euzenau am 15.1.2021 (Chiemgauer)  (Gelesen 368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4940
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Zum Vitamin-D-Tanken gab es heute eine einfache, aber schöne Winterwanderung im Heuberggebiet.

Der Lawinenwarndienst meldete LWS 2 (unter 1500 m), doch diese Tour ist nie lawinengefährdet. Bei -11 Grad startete ich am Duftbräu, hier standen nur einige PKW.
Ich startete an der Duftbräukapelle vorbei über den winterlichen Max Schäfer-Steig:

 
IMG_20210115_110321.jpg


Dann erreichte ich die Daffnerwaldalm. Von links die drei markanten Heuberggipfel: Kitzstein, Wasserwand, Kindlwand:

 
IMG_20210115_114850.jpg


Das Alpenvorland lag noch unter einer Nebeldecke.
Vom Grasgipfel fuhren einige Skifahrer den Nordhang hinunter. Von der Laglerhütte ging es weiter nach Süden Richtung Euzenau:

 
IMG_20210115_121109.jpg


Euzenau:

 
IMG_20210115_124532.jpg


Bei der Triesdorfer Hütte gönnte ich mir ein längeres Sonnenbad mit Brotzeit. Weiter ging es - jetzt mit Schneeschuhen - kurz bergauf Richtung Gammern-Parkplatz. Von dort auf einem wenig begangenen Weg zurück zum Ausgangspunkt Duftbräu. Hier minus 9 Grad.

9.2 km, 365 hm, ca. 3 Std. reine Gehzeit
Durchgehend geschlossene, aber nicht zu hohe Pulverschneedecke. Schneeschuhe hatte ich auch dabei, aber nicht unbedingt erforderlich. Ich habe sie ab der Euzenau angeschnallt.

Es waren nicht viele Wanderer / Schneeschuhgeher unterwegs.
Wetter: Zu Beginn wolkenlos, später leicht bewölkt, aber kalt.
Karte: https://geo.dianacht.de/topo/

 
wrapmap6.jpg

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 15.01.2021, 18:16 »