Dummy

Autor Thema: Montagsrätsel 395  (Gelesen 8039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1175
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #140 am: 27.11.2020, 18:59 »
Und die zweite Hütte tip ich mal Rifugio Emilio Comici.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #140 am: 27.11.2020, 18:59 »

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #141 am: 27.11.2020, 19:21 »
Und die zweite Hütte...
Ich denke mal, diese israelischen Könige beziehen sich auf den Inhalt von Wein- bzw. Champagnerflaschen.
Und das Rifugio Emilio Comici ist bekannt für seine Speisekarte.

Der Champagner Brut Réserve Jéroboam 3 l kostet 370€ #lacher#

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #142 am: 27.11.2020, 19:25 »
Und die zweite Hütte tip ich mal Rifugio Emilio Comici.

Oje, der Steff war schon wieder schneller
Ich hätt mal meine Seite aktualisiern solln  :-\

Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #143 am: 27.11.2020, 19:41 »
Na Servus

Maiwanderer, jetzt hat Dich der Steff aber dran gekriegt:

Also Langkofel ("Sassolungo") ist okay. Erstbestiegen schon 1889 durch Paul Grohmann. Häufig wird das ganze Massiv als Langkofel bezeichnet, aber es ist Langkofel, Plattkofel und die Fünffingerspitze. Der markante einzelne in der Mitte ist der Daumen. Die Toni Demez (umgekommen 1952 durch Blitzschlag) Hütte liegt in der Langkofelscharte. Die Seilbahn hoch ist ja inzwischen stillgelegt, weil es wegen der Steilheit der Scharte unmöglich ist diese zu präparieren und es schon mehrere tödliche Unfälle gab. Es ragen dort an mehreren Stellen große Felsen raus, also ausrutschen sollte man da nicht. Ich bin sie früher mal gefahren und es ist schon komisch, wenn wegen der Steilheit die Skispitzen ins Freie schauen.
Die zweite Hütte ist nach Emilio Comici benannt, Erstbegeher der N-Wand der Großen Zinne. Ich stand unter dieser Wand schon einige Male, aber bin immer wieder demütig umgekehrt und habe mich dann mit der Dibona Kante zufrieden gegeben. Aber wenn der E. Comici heute, v.a. im Winter, diese Hütte sieht, er wäre, glaube ich, verzweifelt: "Schicki Micki" vorne und hinten, man glaubt es kaum. Und so kommen wir zum anderen Hinweis:
Beides sind Namen von der Größe von Champagner Flaschen: Jeroboam = 4l, Rehoboam = 6l; und beide bekommt man ganz offiziell (auch auf der Karte) auf der Emilio Comici Hütte (s. Bild). Naja, die Russischen Oligarchen, das damalige Klientel, haben heute auch nicht mehr soviel Geld.

Aber nun zur Sage:

Als um die Mitte des 19. Jahrhunderts die Eisenbahn von Verona nach Bozen und von dort über den Brenner weiter nach Innsbruck gebaut wurde, erfasste die Fuhrleute, die sich in ihrer Existenz bedroht sahen, ein namenloser Zorn über diese neumoderne Bahn, und sie wünschten ihr Unglück und den baldigen Bankrott.
Ein Grödner "Tschanderer" (Fuhrmann) hatte der neueröffneten Eisenbahn, die ihn brotlos machte, ebenso Rache geschworen und ließ sich sogar dazu hinreißen, einen Zug zur Entgleisung zu bringen. Bald darauf starb er und musste dann an der Stelle seines Verbrechens als Geist umgehen. Dies aber wurde den Leuten dort zu dumm, und sie ließen ihn durch einen Pater bannen, steckten ihn in einen leeren Panzen (Holzfass) und verfrachteten ihn sodann in seine Grödner Heimatgemeinde. Da man ihn aber auch hier nicht dulden wollte, wurde er - zusammen mit einem anderen Grödner Geist - auf die Spitze des Langkofels gebannt, wo die beiden nun bis zu ihrer dereinstigen Erlösung büßen müssen.

Der arme Geist, aber er hat wenigstens ein tolles Panorama vor Augen.

Der Steff bekommt den Punkt und den Zusatzpunkt - Glückwunsch (und ich arbeite an mir, dass es Morgen etwas schwerer wird)

Vom Langkofel brauchen wir heute den 6. Buchstaben, also das "O".

Bis Morgen, noch ein wenig durchhalten, Kalapatar


Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #144 am: 27.11.2020, 19:43 »
Noch die Bilder

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1175
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #145 am: 27.11.2020, 20:07 »
Wenns um Saufen geht kemma uns aus, geh Maiwanderer

Ich gebe einen Punkt an Maiwanderer ab. Er hat zuerst den Langkofel genannt. Ich hab auf der Karte nachgeschaut und hob gmoant die Langkofelkarspitze ist der Hauptgipfel und namensgebend für die Langkofelgruppe. Ich kenn das Gebiet auch nur vom Skifahren. Und der Hüttenpunkt is mir eh liaba  :)

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #146 am: 27.11.2020, 20:15 »
Mia? Du kennsd di da aus - warst ja erheblich schneller als i  #hihi#

Merci, liab von Dir  #danke1#

Gott sei Dank hab i dir vor paar Tagen erzählt, dass i hier mitmach und Du bisd gleich auf den Zug aufgesprungen - sonst wär i heut scheinbar allein gewesn  #gutgemacht#

Die sind wohl alle schon unterwegs ins Wochenende  #sonne2#

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 531
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #147 am: 27.11.2020, 20:26 »
sonst wär i heut scheinbar allein gewesn

Nix allein, aber wenn man nix weiß, und dann noch zu langsam ist, schweigt man lieber.  #gutgemacht#

Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #148 am: 27.11.2020, 20:53 »
Servus

Also, da hab ich auch nicht aufgepasst  - In nicht Coronazeiten tät ich jetzt in Maxlrain ein Bier ausgeben: Aber da können wir ja  - hoffentlich - nächstes Jahr mal nachholen. #bier2# #bier2#
Danke Steff, damit geht vom heutigen Rätsel ein Punkt an den Maiwanderer und der "Comici-Punkt" an Dich. Ich muss hoffentlich keine übergroße Champagnerflasche spendieren. #prost# #prost#

Schönen Abend, Kalapatar

Ihr Zwoa seit's echt super!!!

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #149 am: 28.11.2020, 12:33 »
Servus

Also, da hab ich auch nicht aufgepasst  - In nicht Coronazeiten tät ich jetzt in Maxlrain ein Bier ausgeben: Aber da können wir ja  - hoffentlich - nächstes Jahr mal nachholen. #bier2# #bier2#

Das wär aber nicht nötig  #danke1#
Aber wenn das tatsächlich mal wieder möglich ist können wir das natürlich gerne nachholen  #bier2#
Und dann nehmen wir den Steff auch gleich mit, denn mit unserer gemeinsamen Hochries-Tour wirds scheinbar leider auch nix mehr  #schade#

Schena Gruaß

Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #150 am: 28.11.2020, 17:17 »
Servus Beinand

Ich hoffe Ihr seid von Euren Samstagstouren wieder zurück. Vielleicht hat der eine oder andere ja nochmals eine Tour bei unseren Nachbarn in Österreich gemacht, bevor das nicht mehr geht. Das Wetter hat ja, zumindest oben, gepasst.

Wir machen aber weiter und suchen heute einen italienischen See. Wir bewegen uns zwischen zwei nicht so bekannten Gebirgsketten. Ach ja, besonders im Winter ist man dort gerne unterwegs!

 #bisbald# Kalapatar

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 531
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #151 am: 28.11.2020, 17:30 »
suchen heute einen italienischen See.
Einfach, da gibt es ja nicht viele.
Ich mach mal den Anfang mit dem Pragser Wildsee.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4730
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #152 am: 28.11.2020, 17:43 »
Servus beinand,

da liefere ich heute mal den Coldaisee unter der Monte Civetta.

Hawedere

eli

Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #153 am: 28.11.2020, 17:55 »
..und ich versuch´s mal mit dem Lago di Tesero....
ist bekannt als Langlaufgebiet!

Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1167
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #154 am: 28.11.2020, 18:00 »
Servus,

ich nehme mal den Lago Nuovo zw. Adamello und Presanella

Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #155 am: 28.11.2020, 18:26 »
Servus

In der Südtiroler Sagenwelt spielt der Pragser Wildsee natürlich eine Rolle. Von ihm aus konnten mit dem Boot die unterirdischen Teile des Reiches der Fanes erreicht werden. Das inzwischen verschüttete Tor zur Unterwelt soll am Südende des Sees Richtung Seekofel gelegen haben, weshalb dieser auf ladinisch Sass dla Porta (Torberg) heißt. Aber leider suchen wir den nicht.

Das Val di Fiemme im Trentino, leider auch nicht; da geht's 2026 sicher hoch her, wenn die Olympischen Winterspiele hier ihre Langlaufwettbewerbe abhalten.

Zwischen Adamello und Presanella? Das wären zwei schöne Gebirgsketten, aber auch das stimmt nicht

Und die Civetta? Mit 3.220m Höhe und der ca. 1.000m hohen N/W Wand ist sie etwa 200m niedriger als der höchste Gipfel eines der beiden Gebirgszüge.

Der andere der beiden Gebirgszüge hat keinen Gipfel über 3.000m! Und im Tal muss es, zumindest früher, sehr waldreich gewesen sein. #gruebeln# #gruebeln#

Viel Spaß beim Grübeln, Kalapatar


Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #156 am: 28.11.2020, 18:39 »
Das komme ich auf den Fedaja-Stausee, zwischen Marmolada ( über 3000m) und den Dolomiten....

Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #157 am: 28.11.2020, 18:47 »
Der Fedaja Stausee ist ja Ausgangspunkt für die Skibesteigung der Marmolada. Da ich normalerweise (also in Nicht Corona Zeiten) immer in Canazei beim Skifahren bin, kenne ich die Gegend recht gut.
Aber ehrlich: Ist die Marmolada "....nicht so bekannt....? Ich glaube das kann man beim Super Ski Dolomiti Skizirkus nicht behaupten!

Dran bleiben! Und  #vielspass#, Kalapatar

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 672
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #158 am: 28.11.2020, 18:59 »
 #hallo#

wie wär´s mit dem Antholzner See  #gruebel#
Hochgall 3436 m

RADI

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: Montagsrätsel 395
« Antwort #159 am: 28.11.2020, 19:06 »
Zum Glück no ned allzu viel verpasst  #hihi#
Musst mir heut unbedingt den Christbaum auf der Hochries live anschaun
https://www.roberge.de/index.php/topic,10264.msg67928/topicseen.html#new
Bin gerannt was ging, damit ich ja nicht zu spät zum Rätsel komm  :laugh:

Ich tipp mal auf den Lago di Lévico