Rechtliche Hinweise

Oft bewegt man sich beim Mountainbiken außerhalb der Gesetze, ohne sich dessen bewusst zu sein. Im schlimmsten Fall, z.B. bei einem Unfall, kann dies zu erheblichen Schwierigkeiten rechtlicher und finanzieller Art kommen.

Österreich: In Österreich ist das Mountainbiken im Gebirge grundsätzlich verboten, außer die Wege sind extra als Radwege gekennzeichnet.

Deutschland: Das Biken ist grundsätzlich erlaubt, aber das Fahren abseits der Wege ist verboten. Details sind auf Länderebene festgelegt, deshalb gibt es keine einheitlichen Regelungen.

Da wir von roBerge.de nicht wissen, welche der von uns vorgestellten MTB-Routen in der Gegenwart oder Zukunft offiziell verboten oder freigegeben werden, beschreiben wir hier die Touren so, wie sie aufgrund der Kenntnis des Autors technisch als befahrbar gelten. Dies heißt nicht unbedingt, dass die beschriebenen Touren auch erlaubt sind. Sofern uns Einschränkungen bekannt sind, geben wir in der betreffenden Tourenbeschreibung einen Hinweis.
Deshalb ist es für jede Tourenplanung selbstverständlich, dass man sich an geeigneten Stellen (Gemeinde, Grundstückseigentümer, Tourismusbüros, Polizei, Gendarmerie) Auskunft über die Befahrbarkeit der Strecken einholt. Die von uns angegebenen Links zu den Tourismusbüros sind hierzu eine Hilfe. Wir weisen extra darauf hin, dass wir insbesondere für die rechtliche Befahrbarkeit der beschriebenen Touren sowie für Fehler in den Beschreibungen keinerlei Haftung übernehmen können!




Bike-Schmankerl für jeden Geschmack!
Die Bayerischen Alpen bieten Mountainbikern gemütliche Feierabendrunden, konditionell fordernde Touren oder Runden mit flowigen und anspruchsvollen Trail-Abschnitten. Urige Almen verlocken zur Einkehr, und die Extraportion Aussicht gibt es beim Gipfel-Hike.

Amazon   buecher.de

Wo war da Reinhard ???

Begonnen von Bergfuzzi, 31.10.2020, 18:46

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bergfuzzi

Ja, wo wara denn...... #hihi#

dd.jpg
* dd.jpg
(Filesize: 81.56 KB, Dimensions: 800x379, Views: 1789)


futilen

Reinhard

Danke, Bergfuzzi, ich finde das Foto ist ausgezeichnet gelungen  :laugh: :laugh: :laugh:

Noch ein paar Toureninfos (Auflösung des Zieles folgt, sobald jemand den richtigen Gipfel genannt hat)

Wir beide trafen uns in ???, um mit dem Bike auf das ??? zu fahren. Auf der Forststraße kann man bis auf die letzten 5 Minuten bis zum Gipfel fahren.

kurze Fotopause:

IMG_20201031_112146.jpg
* IMG_20201031_112146.jpg
(Filesize: 86 KB, Dimensions: 800x600, Views: 1794)


Blick hinüber Richtung Lattengebirge und Hochthron

IMG_20201031_125441.jpg
* IMG_20201031_125441.jpg
(Filesize: 92.34 KB, Dimensions: 800x600, Views: 1765)


Wetter warm, sonnig, wenig Leute, super Fernsicht - kurz:
Ein geschenkter Tag! Danke, Bergfuzzi, war eine super Idee!

Und wie gings runter? Ganz klar: obe wia aufe   :)

eli

Servus beinand,

na wenn ich an Bergfuzzi wieder hier im Forum sehe, muss ich doch gleich mal mitraten. Ich sehe Dietrichshorn und Loferer Alm, also müsste das Foto irgendwo in der Nähe von Hintergföll / Dickkopf aufgenommen sein.  #gruebeln# Oder auch nicht!  #hihi#

Hawedere

eli

Bergfuzzi

Zitat von: eli am 31.10.2020, 21:21
#gruebeln# Oder auch nicht!  #hihi#

Genau, oder auch nicht  #victory#

fuzzi

Reinhard

Heute Abend wird das Rätsel aufgelöst   :)

eli

Na , ich komme euch schon auf die Schliche, Reinhard und Bergfuzzi!

Stelle mal ein Bild vom großen Nachbarn ein. ;) Habe euren Gipfel schon mal gseng!

Hawedere

eli

Samstagsrätsel a.jpg
* Samstagsrätsel a.jpg
(Filesize: 257.5 KB, Dimensions: 1200x900, Views: 1336)

Reinhard

Zitat von: eli am 01.11.2020, 10:08
Habe euren Gipfel schon mal gseng!

Also falls das eine Anspielung auf den Hochgseng ist - da liegst Du falsch   #hihi#

eli

Fresse meinen Hacklsteckn, Reinhard,

wenn auf dem folgenden Bild nicht der obere Teil eures Mountainbikewegerls ist. Links vom Peitingköpfl!  #essen1#

Na hawedere

eli

Samstagsrätsel b.jpg
* Samstagsrätsel b.jpg
(Filesize: 121.81 KB, Dimensions: 1200x900, Views: 1294)

Bergfuzzi

Zitat von: eli am 01.11.2020, 11:14
Fresse meinen Hacklsteckn...... #essen1#

muas ned sei Michael  #victory#

Dann gehd grod nu da Name vom Gipfel o....... #gruebeln#

hoizlandler

I hob do a scho moi hochgseng  #lacher#, a wenn Reinhard a vielleicht a foische Fährte legt. Wenn de Stang weida nach oben geht, kannts des Wedakreiz (Wetterkreuz) kurz vorm Hochgseng sei. Und losfahrn duad ma do mitm MTB normal vo Unken (man ko oba a in Schneizlreit ofanga). Iatz dad mi oba scho interessiern, ob Reinhard mitm E-Beik und Fuzzi midm Depptretseym gfahrn san?  #biken2# #biken2# . Auf jeden Foi  #schoenetour#  und  :schoenefotos:
An schena Gruass vom Hoizlandler

eli

Zitat von: hoizlandler am 01.11.2020, 16:31
I hob do a scho moi hochgseng  #lacher#, a wenn Reinhard a vielleicht a foische Fährte legt.
Zitat von: Bergfuzzi am 01.11.2020, 15:08
Zitat von: eli am 01.11.2020, 11:14
Fresse meinen Hacklsteckn...... #essen1#

muas ned sei Michael  #victory#

Dann gehd grod nu da Name vom Gipfel o....... #gruebeln#

Servus Herr Nachbar aus dem Hoizland,  #hallo# ,  servus Bergfuzzi! #hallo#

bin ich froh, dass ich nix mehr essen muss, bin doch z.Zt. auf Diät.  #hihi# Und dass du auch meiner Meinung bist, hoizlandler!  #victory#
Der Reinhard legt uns nur aufs Kreuz, weil es nicht der Hochgseng ist, sondern das GSENGKÖPFL , 1463 m, ( lt. AMAP ). Glaube ich jedenfalls, Hänge mal ein Bild vom Gernrücken dran, auf dem ganz im Osten das Köpferl ganz einsam steht. Bin mal vom Steinpaß den ewig langen und steilen Roßkarsteig zum Roßkarsattel gegangen, der führt direkt unter dieser gewaltigen Felsbarriere vorbei.
Jetzt bin ich aber schon auf die Auflösung gespannt!  #gruebeln#

Na hawedere

eli

Samstagsrätsel c.jpg
* Samstagsrätsel c.jpg
(Filesize: 293.88 KB, Dimensions: 1200x797, Views: 804)

Reinhard

Eli, richt schon moi Dei Bsteck her   #mahlzeit#

Bergfuzzi

Zitat von: hoizlandler am 01.11.2020, 16:31
Wenn de Stang weida nach oben geht, kannts des Wedakreiz (Wetterkreuz) kurz vorm Hochgseng sei.

Bingo



Zitat von: hoizlandler am 01.11.2020, 16:31
Und losfahrn duad ma do mitm MTB normal vo Unken (man ko oba a in Schneizlreit ofanga).

i bin vo Reichenhall los gfahrn...... #biken2#

Zitat von: hoizlandler am 01.11.2020, 16:31
Iatz dad mi oba scho interessiern, ob Reinhard mitm E-Beik und Fuzzi midm Depptretseym gfahrn san? 

an Reinhard hobe in Unken aufgsamlt..... #hihi#

da Drepptretseym war dahoam..... #sleep#

eli

Zitat von: Reinhard am 01.11.2020, 18:12
Eli, richt schon moi Dei Bsteck her   #mahlzeit#
A so a Pech oba a!  #essen1# Is in der Spülmaschin!  #schwitz# Und den Hacklstecka hab i aufs Hahnköpfl gschmissn.

#hund1#  eli

PS Jetzt ist der Groschen gefallen. Das mir bekannte 6 - armige Wetterkreuz direkt beim Bildtaferl  ist offensichtlich irgendeinem Sturm zum Opfer gefallen.
Oder wards des Ihr?  ::)

Reinhard

Hoizlandler hat das Rätsel gelöst, und Eli darf sein Hacklsteckn essen!

Hier noch ein paar Touren-Infos:

Bergfuzzi und ich waren gestern mit dem E-Bike auf dem Unkener Wetterkreuz, einem für mich bisher unbekannten Gipfel, der sich direkt über Unken erhebt. Wie das Sonntagshorn und Peitingsköpfl zählt er zu den Unkener Hausbergen.

Wir trafen uns in Unken, verließen den Ort über Unkenboden und fuhren dann in vielen Serpentinen (manchmal recht steil) auf der Forststraße dem Gipfel entgegen. Die kurze Fotopause machten wir bei der Unteren Holzalm, ein kleiner Umweg von 5 Minuten. Die Forststraße führt über die Obere Holzalm fast bis zum Gipfel, von dort gingen wir ohne großen Höhenunterschied in wenigen Minuten über ein Plateau zum Gipfelkreuz.

Viele Kehren und Wege haben einen eigenen Namen:

IMG_20201031_131617.jpg
* IMG_20201031_131617.jpg
(Filesize: 106.56 KB, Dimensions: 800x594, Views: 796)


Bereits auf dem Plateau überrascht der Blick auf Sonntagshorn und Reifelberge:

IMG_20201031_120701.jpg
* IMG_20201031_120701.jpg
(Filesize: 97.2 KB, Dimensions: 800x600, Views: 789)


Das Peitingsköpfl von Süden, von hier aus verläuft in einer knappen Stunde ein schöner Steig zum Gipfel:

IMG_20201031_125919.jpg
* IMG_20201031_125919.jpg
(Filesize: 126.96 KB, Dimensions: 800x600, Views: 780)


Die Aussicht ist vom Gipfelkreuz ist gewaltig: Aibleck, Staufen, Lattengebirge (mit einem meiner Lieblingsziele, dem "Vogelspitz"), Ristfeuchthorn, Hoher Göll (nur der Gipfel). Hinter Unken hinweg erhebt sich das langgezogene Achhorn, dahinter die Reiteralpe, Hochkalter (nur der Gipfel), Häuselhorn, Hundshorn, Leoganger und Loferer Steinberge usw. Nur der Watzmanngipfel wurde gerade noch vom Weitschartenkoppf verdeckt.
Peakfinder

Das schlichte Gipfelkreuz mit Blick auf Achhorn, Reiteralpe und im Hintergrund die Spitze des Hochkalter:

IMG_20201031_122219.jpg
* IMG_20201031_122219.jpg
(Filesize: 49.5 KB, Dimensions: 800x600, Views: 795)


Auch die Lofer Alm mit unserer Bike-Auffahrt (mit Reinhold P. und Kalapatar) vom letzten Mal war gut nachzuvollziehen:
https://www.roberge.de/index.php/topic,10705.msg66981.html#msg66981

Am Gipfel trafen wir nur einen einzigen Wanderer an - auf einer der Nachbarbänke, also C-konform.

Zurück ging es dann auf dem gleichen Weg, eine Runde ist hier mit dem Mountainbike nicht möglich, weil die Forststraße hinter dem Gipfelplateau bald endet.

Wetter: sonnig, warm, kein Wind
Wie schon gesagt: ein geschenkter Tag, und ein super Tipp von Bergfuzzi!  #danke1#
Statistik: 990 hm, 19 km

karte.jpg
* karte.jpg
(Filesize: 61.84 KB, Dimensions: 603x544, Views: 809)




eli

Gratuliere hoizlandler,  #gutgemacht#

ich habe einfach zu oberflächlich das erste Bild angeschaut, sonst wäre mir aufgefallen, dass da schon ein Stangerl vom beherrschenden Wetterkreuz zu sehen ist. Was soll`s , hat einfach Spaß  an diesem verregneten Coronasonntag gemacht! 

Danke  #dafuer#  Reinhard!

eli




Bergfuzzi

Vo mia a nu a paar buidln..... #mountain#


Ristfeuchthorn


Haiderhof


Obere Hölzlalm

An scheena gruas vom fuzzi

hoizlandler

@eli:
Merce Eli! Des dad bei mir auf da Listn steh für Beik und Heik, bin bloss heier überhaupt ned zu beik und heik kemma  #schade#
@Bergfuzzi:
Fuzzi, und ab iatz bittschön wieda weida so... #mountain# hund4 hund4# #fotos#
@Reinhard:
und an Reinhard a sakrisches Dankschön  #dafuer#. War a  #guteidee#2
An schena Gruass vom Hoizlandler



[Werbung ausschalten]