Dummy

Autor Thema: Ebersberger Alm  (Gelesen 317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Ebersberger Alm
« am: 25.10.2020, 19:48 »
Eine meiner Lieblingsrunden, wenn die Zeit für mehr fehlt: Start in Grainbach am Feuerwehrhaus. Über Hartbichl und den Schwarzsee, vorbei an der Glasenalm und weiter zur Käser Alm. Dort links Richtung Hochries bzw. Riesenalmen. Nach wenigen 100 m an der Abzweigung rechts zur Ebersberger Alm. Zunächst moderater Karrenweg, der dann in einen steileren Steig mündet. Der Blick nach oben verrät schon, dass es nicht mehr weit ist bis zur Ebersberger Alm (privat). An der Alm vorbei auf gleicher Höhe bleibend führt der Weg nach Westen Richtung Wimmeralm bzw. zum Aufstieg auf die Hochries über die Seitenalmen. Ich wählte aus Zeitgründen den Steig zum Moserboden runter, wobei ich sehr überrascht war, wie gut die Rosenheimer AV-ler ihn hergerichtet haben, das verdient großen Respekt.
Der Weg zurück zum Auto führte an der Mittelstation, wo viel Betrieb herrschte, vorbei wieder über den Schwarzsee wie  beim Aufstieg.

Das tolle Wetter ließ die herbstlichen Farben nochmal so richtig schön strahlen.
Die Runde lässt sich bequem in 4 Stunden (mit Fotopausen) gehen.

Ciao
wim43


 
P1030224#ro.JPG



 
P1030228#ro.JPG



 
P1030238#ro.JPG



 
P1030240#ro.JPG



 
P1030253#ro.JPG
 

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 25.10.2020, 19:48 »