Dummy

Autor Thema: Kindlwand  (Gelesen 2920 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Matze

  • roBergler
  • Beiträge: 2
  • Ich liebe dieses Forum!
Kindlwand
« am: 26.11.2003, 17:54 »
Hi!
Habe gerade die Beschreibung über die Kindlwand gelesen. Auch daß der Weg zum Gipfel nur schwer zu finden sein soll. Das scheint doch recht vielversprechend zu sein!
Meine Bitte: Kann mir jemand mit der Routenbeschreibung helfen????
Und, wenn jemand schon oben war: Ist es ratsam das noch um diese Jahreszeit zu versuchen (ungesicherter Gipfelweg??)?

Vielen Dank schon mal!!

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 26.11.2003, 17:54 »

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4852
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re:Kindlwand
« Antwort #1 am: 27.11.2003, 00:20 »
Hallo Matze,

einige Zeit nach der Bereitstellung der Tourenbeschreibung auf roBerge stellten wir fest, dass diese sehr genau in dem AV-Führer "Chiemgauer Alpen" beschreiben ist. Also gibt es für uns (leider) keinen Grund mehr, die Beschreibung zu verheimlichen. Wir haben deshalb heute die Tourenbeschreibung entsprechend ergänzt.
Siehe unter "Heuberg - Kindlwand".
Hinweis: Vorsicht bei Schnee, Nässe und Glätte, Kinder ans Seil nehmen, sehr gefährlich! Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich!
Trotzdem viel Spass. Wie die momentane Beschaffenheit des Weges ist, wissen wir leider nicht. Bis zum "Durchschlupf" dürfte es momentan kein Problem geben. Vielleicht kannst Du an dieser Stelle mal schreiben, wie es Dir ergangen ist.
Reinhard

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4852
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re:Kindlwand
« Antwort #2 am: 01.12.2003, 19:05 »
Um die Gefährlichkeit noch zu bekräftigen, hier ein Foto von der Kindlwand. Oben der gelbe Strich ist der ungefähre Weg auf den Gipfel. Von links nach rechts oben. Wer da ausrutscht ...

Offline Matze

  • roBergler
  • Beiträge: 2
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kindlwand
« Antwort #3 am: 01.12.2003, 20:49 »
Hi!
Danke erstmal für die schnelle Info!!!!

Wir waren Freitag am Heuberg, und hatten uns vorgenommen die Tour auf die Kindlwand zu versuchen. Aber wegen des Regens und weiter oben dann wegen des einsetzenden Schneefalls haben wir uns dann doch entschlossen, das Risiko doch lieber nicht einzugehen. Darum haben wir uns dann vorerst mal mit dem Grasgipfel begnügt...
Die Kindlwand werden wir aber auf jeden Fall nochmal nachholen!!!