Dummy

Autor Thema: Geigelsteinrunde mit Schachenberg am 12.07.  (Gelesen 228 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stromboli

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 33
  • Geschlecht: Männlich
Geigelsteinrunde mit Schachenberg am 12.07.
« am: 13.07.2020, 17:34 »
Servus Beinand,
eigentlich wollte ich ja zu Fuß auf die Sonnwendwand von Hainbach aus. Da ich aber relativ spät dran war und der Parkplatz überfüllt war, hab ich kurz umdisponiert und mich entschlossen mit dem Mountainbike, was ich glücklicherweise dabei hatte, etwas  zu unternehmen. In Sachrang waren noch ausreichend Parkplätze vorhanden. Zu erst ging`s zum Schachenberg. Hier waren nur wenig Leute am Gipfel und die Aussicht auf das Priental, den Chiemsee und das Inntal phantastisch.
Zurück dann zur Forststraße und hinauf zur Priener Hütte musste ich mich ganz schön plagen. Hier stärkte ich mich mit Kaffee, Kuchen und einem alkoholfreien Weißbier.Übrigens: Das Hygienekonzept wird hier mustergültig umgesetzt.
Danach ging`s zunächst bergab bis zur Abzweigung zur Ackerlalm. Es folgt eine Schiebe-und Tragestrecke bis das Radeln auf einem Almpfad wieder möglich ist. Ich war in den letzten Jahren hier immer wieder mal unterwegs und genieße den Blick Richtung Spitzstein immer wieder aufs Neue. Schnell ist man auf der Burgeralm. Vor der Abfahrt gab´noch einen Cappucino und natürlich versorgte ich mich noch mit dem leckeren Bergkäse, den die Familie Burger hier produziert. Die Abfahrt nach Sachrang ging relativ flott.
Eine schöne Tour, die man immer wieder mal radeln kann, nicht zuletzt auch wegen der zahlreichen Einkehrmöglichkeiten.
25 km
1050 HM

Servus
Stromboli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 13.07.2020, 17:34 »