Dummy

Autor Thema: 30.05.2020 - Zennokopf - Gruberhörndl  (Gelesen 221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dirk

  • *
  • Bergfan
  • Beiträge: 5
30.05.2020 - Zennokopf - Gruberhörndl
« am: 31.05.2020, 10:42 »
Um die Beinmuskulatur mal wieder etwas zu aktivieren, wanderte ich gestern die schöne Gamsknogl - Gruberhörndl Runde.
Für meine Verhältnisse spät, startete ich gegen 8 Uhr am schon gut gefüllten Parkplatz Jochberg. Zügig ging es über den Mulisteig an der Zwieselalm vorbei. Dann wurde es im Bereich der Latschenkiefern etwas arg matschig und rutschig. Am Zennokopf angekommen genoß ich das interessante Spiel von Sonne und Wolken.
 
IMG_4100-e.jpg


Nach einer kurzen Stärkung ging es schnell über den gut besuchten Zwiesel auf den Grat zum Gamsknogl.
 
IMG_4109-e.jpg

Dort ging es noch etwas ruhiger zu, was sich aber, wie später vom Gamsknogl aus mit dem Fernglas beobachtet, noch ändern sollte.

Die Wolken spielten am Grat und brachten ein paar schöne Bilder.
 
IMG_4111-e.jpg


Weiter ging es über die Kohleralm in Richtung Gruberhörndl. Mit Freude sah ich, dass der Nebengipfel des Gruberhörndl am 20.03.20 ein neues Kreuz bekommen hat.
 
IMG_4116-e1.jpg

Nach kurzer, aber schöner Kraxelei ging es dann noch kurz aufs Gruberhörndl. Dort kamen dann wieder Erinnerungen an die recht abenteuerliche Tour letztes Jahr mit dem Abstieg durch den teilweise zerstörten Steig im Weittal….
 
IMG_4120-e.jpg


Geplant war dann der Abstieg über den Maximiliansweg zur Zwieselalm. Da ich das Wetter nicht richtig einschätzen konnte, nahm ich den Abstieg durch den Wald ab der Kohleralm.
Für meinen Geschmack war etwas zu viel los. Ansonsten eine schöne Tour.

Grüße     Dirk

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 31.05.2020, 10:42 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4627
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: 30.05.2020 - Zennokopf - Gruberhörndl
« Antwort #1 am: 31.05.2020, 11:02 »
Servus dirk  #hallo#

wirklich "eine schöne Tour" mit stimmungsvollen Bildern!  #danke1#

hawedere

eli