Dummy

Autor Thema: Am Inn entlang...  (Gelesen 121 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 391
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Am Inn entlang...
« am: 06.04.2020, 10:15 »
...sozusagen vor meiner Haustüre. In wenigen Schritten und nach ca. 25 hm habe ich den Inn vor der Nase.

Am Klärwerk Bockau vorbei wanderte ich auf dem rechtsseitigen Inndam zur Staustufe und vergass dabei nicht, den Wasserstand zu prüfen ;).

Es waren insgesamt nur wenige Spaziergänger unterwegs und man konnte problemlos aneinander vorbeigehen, da ja auf dem Inndamm gut Platz ist. Einzelne Leute (so wie ich) nutzten windgeschützte Stellen direkt am Fluss, um in der warmen Sonne etwas zu rasten, die wundervolle Lichtstimmung zu genießen und sehnsuchtsvoll zum Wendelstein und seine Nachbarn zu schauen. Radler waren deutlich mehr unterwegs. Besonders schön sind die Bereiche um den Altwasserseitenarm zwischen der Eisenbahnlinie und der Umgehungsstraße, in das auch die Sims mündet, die kurz darauf ihren Weg in den Inn findet.


 
P1020443#ro.JPG




P1020457#ro.JPG



 
P1020496#1ro.JPG



 
P1020528#ro.JPG



Die Wasserstandsanzeige :-[
 
P1020517#ro.JPG
 



 

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 06.04.2020, 10:15 »