Dummy

Autor Thema: Sulzberg (Bay. Voralpen) am 20.03.2020  (Gelesen 255 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4654
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Sulzberg (Bay. Voralpen) am 20.03.2020
« am: 20.03.2020, 20:04 »
Habe heute, möglicherweise das letzte Mal für die nächste Zeit, eine kleine Tour auf den Sulzberg unternommen. Diesen Gipfel habe ich seit Jahren nicht mehr besucht. Er ist von fast allen Seiten mit vielen Wegen durchzogen.

Der Aufstieg erfolgte ab dem PP Sagbruck über den steilen Nordsteig durch schattigen Wald. Zwischendurch müssen auf dem schmalen Steig umgestürzte Bäume überstiegen bzw. umgangen werden. Ich wähnte mich allein, holte dann aber doch kurz vor dem Gipfel ein Pärchen ein.

Der Vorteil des Sulzbergs ist, dass der Gipfel sehr groß und flach ist, und es gibt mehrere Sitzgelegenheiten, sogar mit Tisch, die nicht nah beisammen sind. So gab es genügend Abstand. Es waren auf das ganze Plateau verteilt vielleicht 12 Personen anwesend.

Gipfelblick ins Alpenvorland Richtung München:

 
IMG_20200320_130754.jpg


Die angenehme Stille während der Brotzeit wurde plötzlich durch ein lautes Summen unterbrochen. Ich dachte zuerst an einen Segelflieger, aber es war eine Drohne. Schade, dass ich meine Steinschleuder zuhause im Keller gelassen hatte ...  ;)

Der Rückweg dann zuerst südöstlich über den breiten Weg Richtung Schlipfgrubalm. Nach einer Abzweigung östlich. Vor der Alm bin ich links abgebogen und erreichte über einen wenig begangenen Steig den Ausgangspunkt. Wenig begangen - aber auch hier kam mir ein Wanderer entgegen.

Statistik: ca. 650 hm, 5,3 km

Der Frühling ist hier in den Voralpen schon eingekehrt, obwohl der Blick Richtung Hochsalwand und Wendelstein in den Nordhängen einzelne, kleine Schneefelder zeigte. Leberblümchen, Pestwurz, Schlüsselblumen. Huflattich und andere Pflanzen gab es schon in großer Anzahl.

Karte von https://geo.dianacht.de/topo/

 
wrapmap6.jpg


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 20.03.2020, 20:04 »