Dummy

Autor Thema: Alpine Satire  (Gelesen 534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernhard Ziegler

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 9
Alpine Satire
« am: 09.03.2020, 13:03 »
Ganz nach dem Motto "zum Lachen nicht in den Keller, sondern auf den Berg gehen" habe ich vor einiger Zeit eine kurze Alpine Satire geschrieben. Viele Spaß damit und vielleicht ist das ja der Anfang einer neuen Rubrik, denn es gibt ja so einiges Lustiges zum Thema Berge im Netz.....
https://www.tourentipp.com/de/bergjournal/alpinmagazin/meldungen/Alpine-Glosse-Humor-Missverstaendnis-Schiefer.php

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 09.03.2020, 13:03 »

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Alpine Satire
« Antwort #1 am: 09.03.2020, 14:58 »
Servus Bernhard

Bist Du jetzt der vom Bayerischen Rundfunk? Spaß Telefon?

Auf alle Fälle eine lustige Geschichte!!!! #lacher#

Online eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4564
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Alpine Satire
« Antwort #2 am: 09.03.2020, 16:13 »
Oiso Bernhard!  #gruebelgruebel#

Na hawedere!  #lacher#

eli

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 448
    • Brombas Berge

Offline Bernhard Ziegler

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 9
Re: Alpine Satire
« Antwort #4 am: 09.03.2020, 19:39 »
Spaßtelefon:  ja und nein - ich habe vor gut 3 Jahren damit aufgehört.

Servus Bernhard

Bist Du jetzt der vom Bayerischen Rundfunk? Spaß Telefon?

Auf alle Fälle eine lustige Geschichte!!!! #lacher#

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1140
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Alpine Satire
« Antwort #5 am: 10.03.2020, 10:14 »
Saugeile Gschicht  #hihi# #hihi#

Offline Bernhard Ziegler

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 9
Re: Alpine Satire
« Antwort #6 am: 13.03.2020, 20:36 »
Saugeile Gschicht  #hihi# #hihi#

Vielen Dank!!!!

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1140
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Alpine Satire
« Antwort #7 am: 13.03.2020, 22:10 »
A bissl gsundn Humor und Abwechslung schadet gerade jetzt mit Sicherheit ned

Offline Bernhard Ziegler

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 9
Re: Alpine Satire
« Antwort #8 am: 26.03.2020, 12:18 »
Und weil ich gerade Zeit hab (wie viele andere in dieser Zeit auch)......
Und weil es offenbar einigen gefallen hat, was ich zuletzt geschrieben habe....

Hier wäre wieder was zum Schmunzeln - diesmal geht es um Frühjahrsskitouren und die damit verbundenen "Freuden" - wer kennt das nicht?
https://www.tourentipp.com/de/bergjournal/alpinmagazin/meldungen/Alpine-Satire-Humor-Fruehjahrsskitouren.php Bin ich eigentlich ein Schaf?

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Alpine Satire
« Antwort #9 am: 26.03.2020, 12:29 »
Servus Bernhard

Da kann ich Dir nur Recht geben, denn ähnliches ist mir tatsächlich schon passiert.  Da können wir uns zusammen tun. Die zwei ersten der Schafherde.  Mal sehen ob wir noch mehr werden.
Schmunzeln ist zur Zeit echt wichtig!

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4658
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Alpine Satire
« Antwort #10 am: 27.03.2020, 15:23 »
Eine in unserem Forum bestens bekannte Tirolerin   #hund6# #hund6#  hat mir heute mitgeteilt, dass man inzwischen den Hauptgrund für die starke Verbreitung weiß, es ist der Tiroler Dialekt.
Denn die Tröpfchen fliegen ja bis zu zehn Meter, wenn ein Tiroler "KCHorona-KCHarantäre" sagt

Offline Kaiser

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alpine Satire
« Antwort #11 am: 27.03.2020, 16:24 »
Na dann viel Spaß in der Steiermark.
Da bellen sie.
Musste heute alles Geschirr aus der Küche räumen und dann die Schränke säubern. Was immer das für einen Sinn hat.
Eigentlich wollte ich heute Abend den barolo aufmachen und mit meiner Frau ein offizier und Gentleman ansehen. Aber da gibt es doch mal eine Szene mit Fliesen und Zahnbürsten. Denke mal ich vernichte die DVD zur Sicherheit bei Gelegenheit.
Schön langsam verliert das Wort beugehaft echt seinen Schrecken. Habes wohl nicht bedacht das das wohl bald einige drauf anlegen werden. Unsere hohen Herren.