Buchinfo    



      

Loassattel (Tuxer Alpen) am 01.02.2020

Begonnen von Reinhard, 01.02.2020, 20:48

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reinhard

Nachdem ich vor einer Woche mit Elli Pirelli von Hochpillberg aus zum Naunz-Hochleger wanderte, nahm ich heute, wieder mit Schneeschuhen, den Loassattel in Angriff.
Wie letztes mal ging ich vom PP Hochpillberg über den Weg der Sinne bis zum Naunzalm-Niederleger:

IMG_20200201_114845.jpg
* IMG_20200201_114845.jpg
(Filesize: 56.36 KB, Dimensions: 700x525, Views: 603)


Von dort aus nicht hinauf Richtung Hochleger (auf dem Foto links oben), sondern leicht abfallend auf den Galtererweg (auf dem Foto genau in der Bildmitte).

IMG_20200201_115548.jpg
* IMG_20200201_115548.jpg
(Filesize: 51.19 KB, Dimensions: 700x525, Views: 557)


Dieser Weg war noch völlig unberührt, ich musste bzw. durfte also selbst den Weg finden und spuren:

IMG_20200201_120141.jpg
* IMG_20200201_120141.jpg
(Filesize: 54.81 KB, Dimensions: 700x525, Views: 618)


Da mir die GPX-Datei vorlag, konnte ich den richtigen Weg nicht verfehlen. Wobei der Weg oft gut erkennbar ist. Schließlich erreichte ich die Rodelbahn und ging noch etwas bergauf bis zum gut besuchten Gasthof Loas.

IMG_20200201_125611.jpg
* IMG_20200201_125611.jpg
(Filesize: 57.68 KB, Dimensions: 700x525, Views: 614)


Nach einer kurzen Pause mit Wasser, Kaffee und Kuchen ging's über die Rodelbahn zurück zum Ausgangspunkt.

Statistik:
ca. 460 Höhenmeter
8,8 Kilometer
Wetter: wolkenlos, warm (Handschuhe und Mütze umsonst mitgenommen)
Rodelbahn im unteren Bereich mehrmals für einige schneefrei, ansonsten gute Rodelverhältnisse
Lawinenlage auf dem hcöhsten Punkt (Naunz-Niederleger) 3, darunter 2.
Einkehrmöglichkeiten: GH Gamsstein geöffnet
Dauer: 2 Std. zum Loassattel, 1 Std. über Rodelbahn zurück
Angetroffen: bis kurz vor dem Alpengasthof Loas niemanden, dann viele Wanderer und Schneeschuhgeher beim Gasthof. Viele Rodler und ein Skifahrer haben mich beim Rückweg überholt.

Karte: https://geo.dianacht.de/topo/

wrapmap6.jpg
* wrapmap6.jpg
(Filesize: 87.3 KB, Dimensions: 637x398, Views: 547)

Kalapatar

Servus Beinand

Also ich kann den Loassattel aus Ausgangspunkt nur empfehlen. Man kann im Sommer relativ hoch hinauf fahren: Kuhmesser, Gilfert oder die Kellerjochhütte: ein wunderschöner Ausblick v.a. gegenüber ins Inntal und Karwendel, aber auch in......; da gibt es so viele Gipfel, kann man gar nicht aufzählen: Die Kellerjochhütte sucht, glaube ich (wenn nicht schon besetzt) auch noch eine Hilfe für den Sommer!

Viele Grüße, Kalapatar