Dummy

Autor Thema: Interessante Gipfelkreuze gesucht  (Gelesen 1767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Interessante Gipfelkreuze gesucht
« Antwort #40 am: 09.02.2020, 15:56 »
Servus

Jetzt hab ich doch eines gefunden, das interessant sein könnte: das Europakreuz auf dem Alberfeldkogel im Salzburger Land. Habe zwar kein Bild, aber das schau ich mir bestimmt mal an. Es wurde 2006 anlässlich des EU Ratsvorsitzes von Österreich errichtet und ist aus einzelnen Würfeln zusammen gesetzt,  jedes symbolisiert einen EU Mitgliedstaat. Einfach mal googeln.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #40 am: 09.02.2020, 15:56 »

Offline efs

  • roBergler
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Interessante Gipfelkreuze gesucht
« Antwort #41 am: 09.02.2020, 17:52 »
Vermutlich am 11.3.2020 in Rosenheim.  :)

wo? ich würde gerne kommen.

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4603
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Interessante Gipfelkreuze gesucht
« Antwort #42 am: 09.02.2020, 21:54 »
Vermutlich am 11.3.2020 in Rosenheim.  :)
wo? ich würde gerne kommen.

Im Pfarrsaal der "Heiligen Familie", Kastenau, Kastenauer Str. 32, 83022 Rosenheim
Wird aber nochmal auf roBerge.de bekannt gegeben.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Interessante Gipfelkreuze gesucht
« Antwort #43 am: 10.02.2020, 14:35 »
Servus

Noch nicht erwähnt: die beiden Gipfelkreuze auf dem Kranzhorn. Da habt ihr aber bestimmt selbst Bilder.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  so stürmisch war`s hier bislang gar nicht.

Kalapatar

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4603
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Interessante Gipfelkreuze gesucht
« Antwort #44 am: 12.02.2020, 13:27 »
Das bereits erwähnte Buch "Gipfelkreuze", erschienen im Verlag Athesia, Bozen, haben wir jetzt auch in die roBerge-Bücherdatenbank aufgenommen. Es erzählt von 100 Kreuzen auf bekannten und unbekannten Gipfeln. Zu jedem Kreuz gibt es prächtige Bilder und interessante oder auch nachdenklich stimmende  Hintergrundinformationen. Ein wirklich prächtiges Buch mit tollen Bildern und Texten auf 350 Seiten.

zur Buchbeschreibung

Offline efs

  • roBergler
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Interessante Gipfelkreuze gesucht
« Antwort #45 am: 12.02.2020, 20:48 »
Vermutlich am 11.3.2020 in Rosenheim.  :)
wo? ich würde gerne kommen.
Im Pfarrsaal der "Heiligen Familie", Kastenau, Kastenauer Str. 32, 83022 Rosenheim
Wird aber nochmal auf roBerge.de bekannt gegeben.

 :( da kann ich nicht  :(

Offline kogo

  • roBergler
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
  • raato maato chiplo baato
Re: Interessante Gipfelkreuze gesucht
« Antwort #46 am: 22.02.2020, 01:12 »
Informatives zur Zugspitzkreuzexpedition aus dem Bericht von 1851.

Das Kreuz wog 300 Pfund  ergibt 168 kg (1 Pfund waren 1851 0,56 kg)

Die Kosten für das Kreuz waren 443 Florin (Gulden) 10 Kreuzer :  443,10*20,4 €  ca.  9.039 €
Die Kosten für die Expedition waren 167 Florin (Gulden) 26 Kreuzer :  167,26*20,4 €  ca.  3.412 €
Also 12.451 € insgesamt.

Ein Gulden von 1851 wäre lt. Umrechnungstabelle der Deutschen Bundesbank heute 20,4 € wert.

Die Expedition bestand aus 19 Trägern, 8 Begleitern, einem Schlosser und dem Expeditionsleiter. Insgesamt 29 Personen.
Namentlich erwähnt sind noch drei tierische Begleiter:
Zitat
Morl, Schnauzl und Di, Hunde aus dem Rheinthale und Farchant.


Auch aus dem Tierrreich gab es Interessantes zu vermelden:
Zitat
Vom Thierreiche trafen wir auf Gemsen, Schneehühner,
Schneefinken und Bergdrosseln. Insekten belästigten uns nur
von der Angerhütte mitgebrachte;
........

Nanu? Gab's das Wanzenproblem schon auf dem Vorgänger der Reintalangerhütte. #hihi#




Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 360
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: Interessante Gipfelkreuze gesucht
« Antwort #47 am: 23.02.2020, 15:04 »
Über den Dächern von Reith im Winkel.
Das Wetterkreuz:
"Vor Blitz und Ungewitter bewahre uns unser HERR Jesus Christus"

 
P1020200#ro.JPG