Diese Seite ausdruckenzurück zur Hütte

roBerge.de
Kaindlhütte - Kaisergebirge

  • Nächster Gipfel: Scheffauer
  • Zustieg: Von Kufstein-Sparchen mit Liftbenutzung 50 Minuten, ohne Lift 2 Stunden.
    Mit dem Mountainbike ab Kufstein über Berggasthof Aschenbrenner in ca. 2 Stunden.
  • Sonstiges: an der Nordseite des Scheffauers, am Beginn des Bettlersteigs
  • Höhe: 1318 m
  • Gipfelziele: Scheffauer (Widauersteig), Hackenköpfe, Zettenkaiser, Gamskogel (0:45 Std), über den Bettlersteig nach Hinterbärenbad, über den Scheffauer zum Hintersteiner See, zum Weinbergerhaus 140 hm Aufstieg, 190 hm Abstieg, 3 km, 0.75 Std., zur Brentenjochhütte 0:50 Std., Aschenbrenner Berghaus 1:20 Std.
  • Öffnungszeit: 1.5 - 1.11. geöffnet, kein Ruhetag
  • Wirt: Renate und Michael Gruber
  • Adresse: Postfach 450, A-6330 Kufstein
  • Telefon: +49 (0)176 23494761, +43 (0)680 2046243 (nur eingeschränkt erreichbar)
  • Hundeübernachtung erlaubt: nicht bekannt
  • Übernachtungsmöglichkeit: ja (vorher reservieren)
  • Homepage: http://www.kaindlhuette.com/
  • GPS-Wegpunkt: N47 33.969 E12 13.886 (zur Eingabe für Google Maps)

Tourenmöglichkeiten und Sonstiges

  • Kaindlhütte über Aschenbrenner - Zum Fuß des Scheffauers 
  • Gamskogel - Auf der Nordseite des Wilden Kaisers 
  • Bettlersteig - Gamskogel - Vom Brentenjoch nach Hinterbärenbad 
  • Kaisertour - Die "kaiserliche" Traumtour für Jung und Alt 
  • Überschreitung der Hackenköpfe - Schöne Kletterei über den Kamm zwischen Scheffauer und Sonneck 
  • Scheffauer - Nordanstieg über den Widauersteig 
  • Zettenkaiser - Normalweg über den Riegensteig 
  • Zettenkaiserkopf - Einsame Tour mit tollem Ausblick 

Hinweis

Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).
Es kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.
© roBerge 2019 | www.roberge.de | Kaindlhütte