Diese Seite ausdruckenzurück zur Hütte

roBerge.de
Veitenhof - Kaisergebirge

  • Zustieg: Nach einem 15-minütigen Anstieg über die 258 Stufen überwindet der Wanderer ca 200 Höhenmeter. Somit hat man den schwierigsten Teil eigentlich schon hinter sich. Weiter bis zum Veitenhof dann nochmals ca. 15 Minuten.
  • Sonstiges: Der Veitenhof hat seit Herbst 2006 nach längerer Pause wieder geöffnet.
  • Öffnungszeit: Dienstag Ruhetag
  • Hundeübernachtung erlaubt: nicht bekannt
  • Übernachtungsmöglichkeit: ja
  • Homepage: http://veitenhof.kufnet.at/
  • GPS-Wegpunkt: N47 35.591 E12 12.210 (zur Eingabe für Google Maps)

Tourenmöglichkeiten und Sonstiges

  • Kaisertal und Antoniuskapelle - Zum Wahrzeichen des Kaisertals 
  • Hinterbärenbad - Ein Wandern in den Himmel hinein. 
  • Tischoferhöhle - Von Bären und Wölfen 
  • Rietzau-Alm - Einfache Tour am Zahmen Kaiser 
  • Tischoferhöhle auf unbekanntem Weg - Über die Theaterhütte zur Zottenhöhle 
  • Teufelskanzel - Über den Veitenhof 
  • Rund um die Schanzer Wände - Oberndorf - Rietzau-Alm - Veitenhof - Sparchen 
  • Ins Kaisertal - Wanderung durchs schöne Abseits 
  • Teufelskanzel & Roger - Die Ruhe genießen bei der Rogeralm 
  • Sonneck-Überschreitung - von Hinterbärenbad zum Hintersteiner See 
  • Stripsenjoch und Feldberg - Zwei geschichtsträchtige Tage im Wilden Kaiser 
  • Zahmer Kaiser - Rasant rodeln ins Kaisertal 

Hinweis

Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).
Es kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.
© roBerge 2019 | www.roberge.de | Veitenhof