Diese Seite ausdruckenzurück zur Hütte

roBerge.de
Astenhöfe - Bayerische Voralpen

  • Nächster Gipfel: Rehleitenkopf
  • Zustieg: Astenweg, Mautstraße Sudelfeld (Nr. 4) - 2 Stunden oder direkt ab Flintsbach ca. 1 Std. 20 Min.
  • Sonstiges: am Fuße des Rehleitenkopf (1338 m) und des Riesenkopf (1337 m).
    Die zwei Höfe zählen zu den höchstgelegenen Bauernhöfen Deutschlands. Sie waren ehemals Schwaigen des Klosters Petersberg und sind bereits 1390/1459 im Petersberger Salbuch erwähnt.
  • Höhe: 1108 m
  • Gipfelziele: Riesenkopf, Maiwand, Rehleitenkopf
  • Öffnungszeit: Do/Fr Ruhetag
  • Wirt: Christa und Peter Astl
  • Adresse: Asten 2, 83126 Flintsbach
  • Telefon: +49 (0)8034 / 2151
  • Kinder: Spielplatz direkt vor der Sonnenterrasse,
  • Hundeübernachtung erlaubt: nicht bekannt
  • Hinweis: Hunde willkommen!
  • Speisekarte: Bayerisch-tirolerische Spezialitäten und Brotzeiten aus eigener Landwirtschaft, gut bürgerliche Hausmannskost, besonders bekannt und beliebt ist der Kaiserschmarrn, der mit einem Glas Rotwein besonders gut mundet.
  • Veranstaltungen: Jährlich im August findet der „Astenlauf“ statt, ein Berglauf, der in Flintsbach beginnt und bei den Astenhöfen endet. Dort dann Siegerehrung mit Feier.
  • Übernachtungsmöglichkeit: nein
  • Rodelbahn: Rodeln möglich ab und bis Flintsbach. Allerdings wird hiervon abgeraten, da teilweise gefährlich (es gab schon tödliche Unfälle)
  • Nordic Walking: gut möglich, gelegentlich etwas steil
  • Homepage: http://www.hoheasten.de/
  • GPS-Wegpunkt: N47 42.016 E12 06.998 (zur Eingabe für Google Maps)

Tourenmöglichkeiten und Sonstiges

  • Hohe Asten - Normalweg ab Flintsbach 
  • Hohe Asten mal anders - Über den "Wagner am Berg" 
  • Rehleitenkopf ab Förchenbachtal - ... und anschließend zur Asten ... 
  • Hüttenschmankerl: Kaiserschmarrn - Der Kaiserschmarrn von der Hohen Asten 
  • Riesenkopf - Ab Flintsbach über den Petersberg 
  • Riesenkopf Nord-Süd-Überschreitung - Bergtour von Brannenburg  
  • Maiwand - Steiler Felszahn über dem Petersberg 
  • Große Astenrunde - 4 Gipfel auf einen Streich 
  • Schneeschuhwanderung auf den Riesenkopf - Über die Hohe Asten 
  • Rehleitenkopf - Mit Schneeschuhen hoch über der Asten 
  • Rehleitenkopf ab Bichlersee - ... und danach zur Einkehr auf die Asten ... 
  • Schneeschuhwanderung auf den Riesenkopf - Über die Hohe Asten 
  • Hohe Asten / Petersberg - Eine nicht ganz ungefährliche Rodelgaudi 

Hinweis

Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).
Es kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.
© roBerge 2019 | www.roberge.de | Astenhöfe