Dummy


roBerge.de

Traumtouren

25 außergewöhnliche Skidurchquerungen in den Alpen

Autor / Autoren:

»Stefan Herbke«

Buchbild

Beschreibung:


Über alle Berge in Pulver und Firn: das große Touren-Portfolio für alle Skitourenfans.
Skitouren erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und der Trend geht dabei hin zum langen Skitourenwochenende oder einer ganzen Hochtourenwoche, während der man von Hütte zu Hütte mit Tourenski und entsprechender Ausrüstung durch die wunderweiße Bergwelt zieht.
Dieser großzügig illustrierte, moderne Bildband bringt ein reizvolles Portfolio attraktiver Mehrtagestouren und außergewöhnlicher Tagesrunden, in dem Skitouren-Einsteiger, Variantenfreaks und Freerider ebenso neue Ziele finden wie ambitionierte Skibergsteiger. Neben klassischen Skidurchquerungen wie der Haute Route oder der Skiroute Hoch-Tirol werden auch komplett neue Runden wie der Nockberge-Trail in Kärnten vorgestellt.
Schwerpunkt sind jedoch eigens vom Autor in Zusammenarbeit mit lokalen Guides kreierte Durchquerungen, die das Beste aus jedem Gebiet verbinden und die es so noch nicht gab. Ebenso animierende wie informierende Textreportagen und ausführliche Infoblöcke mit allen wichtigen Fakten zur persönlichen Tourenplanung sowie Übersichtskarten zu jeder Tour machen es leicht, diese Skitourenträume zu verwirklichen.

Inhaltsverzeichnis:


Nockberge-Trail
Und täglich grüßen die Nocken

Tauerncross
Vom Hohen Sonnblick bis zur Hochalmspitze

Skiroute Hochtirol
Die perfekte Linie vom Ahrntal auf den Großglockner

Venedigerrunde
Kreuz und quer um den Großvenediger

Herz-Ass-Tour
Skitouren-Trümpfe im Villgratental

Westliche Kitzbüheler Alpen
Anfängerfreundliches Tourenparadies

Sellrainer Skirunde
Skitourenklassiker neu interpretiert

Mit Ski über die Alpen
Transalp: Von Garmisch-Partenkirchen nach Meran

Big 3 zwischen Pitz- und Ötztal
Drei Tage, drei Täler, drei Dreitausender

Zwischen Nord- und Südtirol
Abfahrts-Highlights zwischen Gurgl, Schnalstal und Vent

Ötztaler Runde
Spuren im weiten Gletscher-Weißraum

Silvretta-Skirunde
Anspruchsvolle Gipfel über weiten Gletscherbecken

Die perfekte Linie durchs Ländle
Von der Silvretta durch das Rätikon bis zur Schesaplana

Um und durch das Kleinwalsertal
Unkonventionelle Zweitagestour für Entdecker

Ski Ride Vorarlberg
Vom Kleinwalsertal über den Arlberg bis ins Montafon

Vom Villnösstal zu den Drei Zinnen
Über alle Berge durch die Dolomiten

Tourenparadies Fanes Reizvolle Runde mit ungewöhnlichem Einstieg

Durch die Grödner Dolomiten
Zwischen Rosengarten, Sella, Puez- und Geislergruppe

Durch die Ortlergruppe
Grandiose Gipfel und großzügige Abfahrten

Rund um Livigno
Weiße Flecken abseits der Pisten

Überschreitung des Piz Palü
Zu Gast im „Festsaal der Alpen“

Rund um den Tödi
Rundtour durch die Glarner Alpen

Durchquerung der Urner Alpen
Anspruchsvolle Runde in einer abgeschiedenen Gletscherwelt

Durch die Berner Alpen
Schweizer Nationalskitour

Haute Route
Die grandiose Linie von Chamonix nach Zermatt

Aus dem Inhalt:

Vorwort des Autors

Manche freuen sich schon riesig über eine Skitour entlang einer Piste, für andere ist ein erreichter Gipfel oder eine perfekte Tiefschneeabfahrt das höchste der Gefühle. Doch mit der Anzahl der Touren und damit der Erfahrung wachsen die Ansprüche. Man träumt von Klassikern, von Dreitausendern in Skitouren-Hochburgen wie dem Sellrain oder der Silvretta, von Durchquerungen wie der Haute Route oder der Ötztaler Runde. Und natürlich von endlosen Hängen, in die man als Erster seine Spuren ziehen kann, und von Touren abseits der Modeziele, die noch in keinem Führer stehen.
Dafür muss man gar nicht in exotische Länder fahren, manchmal reicht es, einfach nur die üblichen Spuren zu verlassen und seine Augen offen zu halten. Oder ein Gebiet zu durchqueren, um mit wenigen Schritten vom Verspurten ins Unverspurte, vom Trubel in die Einsamkeit zu wechseln. Dann entdeckt man selbst bei Klassikern wie Wildspitze, Großvenediger, Monte Cevedale oder Tödi ganz neue Möglichkeiten – und wundert sich, warum sie kaum einer nutzt.
In „Traumtouren – 25 außergewöhnliche Skidurchquerungen in den Alpen“ findet man eine spannende Auswahl an überaus lohnenden Zielen. Neben Klassikern sowie relativ unbekannten Skirunden werden auch komplett neu zusammengestellte Durchquerungen vorgestellt. Das Schöne dabei ist, dass selbst hier noch überall Varianten möglich sind – man muss nur den „Mut“ haben, die bequeme Aufstiegsspur zu verlassen. Das Buch liefert selbst ambitionierten Skitourengehern viele Anregungen, Neuland zu entdecken – und sich damit Skiträume zu erfüllen.


Der Autor

Stefan Herbke ein wahrer Ski-Aficionado: Kaum eine Region in den Alpen, wo der gebürtige Münchner nicht schon seine Schwünge gezogen hat. Der Diplom-Geograph und Journalist veröffentlichte zahlreiche Publikationen zum Thema Skifahren und mehrere Skitourenführer. Mit dem vorliegenden Buch fasst er seine beliebte Tourenserie in "Panorama", der Mitgliederzeitschrift des DAV, zusammen und gibt ihr einen bleibenden Wert.

Weiterführende Links:

Verlag
TyroliaA-6020 Innsbruck
Autor:
Stefan Herbke
Amazon:
Bestell-und Preis-Information
Bücher.de:
Bestell-und Preis-Information