Dummy


alle Partner & Verlosungen


roBerge.de

Von Drachenfrau und Zauberbaum

Das große Österreichische Märchenbuch

Autor / Autoren:

»Wittmann Helmut & Vidyaykina Anna«

Buchbild

Beschreibung:


Von der Prinzessin auf der gläsernen Brücke und dem Zwerg Hahnengiggerl, bis zur liebreizenden Frau des Walddrachens und dem himmelhohen Zauberbaum: Die bunte Vielfalt alpenländischer Märchen wird in dieser Sammlung lebendig.

Darin gibts auch einige besondere Raritäten zu entdecken: Das Märchen »Von drei und einem Rätsel« hat Helmut Wittmann frisch in einer alten Sammlung ausgegraben. Auch Märchen von Minderheiten wie den Roma und Sinti, sowie den burgenländischen Kroaten gehören dazu.

Natürlich sind auch österreichische »Klassiker« wie das Frauenmärchen »Vom Zistl im Körbl«, das Zaubermärchen »Vom Hansl Quagg-Quagg« und »Von der hüpfenden Schlafhaube« drin zu finden.

Auf Antrag von Helmut Wittmann hat die UNESCO das Märchenerzählen in Österreich in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Ein immaterieller Schatz des schöpferischen Denkens sind auch diese Volksmärchen mit ihrer bildreichen Sprache und ihrer freundlichen Weisheit.

Inhaltsverzeichnis:


Wenn sich Weisheit und Witz die Hand geben

Die Glocken der Gerechtigkeit
Für die Zweiunddreißig!
Von drei und einem Rätsel
Vom Rom, der Fortging, um den lieben Gott zu suchen
Vom goldenen Zaumzeug
Vergelt's Gott im Himmel droben
Vom Schneider und vom Riesen
Die Wette
Vom verlorenen Weidmesser
Vom siebenkröpfigen Hansl
Vom Hofnarren
Unglaublich - aber wahr?

Von ganz schön starken Frauen

Von Sedunkratlipa, Siebenschön
Von List und Weisheit der Frauen
Vom roten Apfel
Vom Zistl im Körbl
Von der weißen Rose
Vom Grafensohn, der nicht auf die Erde treten durfte
Armreich und Schmerzenreich
Von den drei Eiern
Von der schwarzen Frau
Vom Rotkopf

Vom kleinen Volk in den Bergen

Vom Hansl, dem Saubartl
Von den goldenen Birnen
Vom Senavogel
Vom Vater Winterkölbl
Vom Hahnengiggerl

Von Drachen und anderen Ungeheuern

Von der Drachenfrau
Vom Walddrachen
Vom geraden Weg
Vom Königsschloss unter der Alm
Von den Hutzapfen

Zum Gruseln und Fürchten

Vom Hans Fürcht-nix
Von der hüpfenden Schlafhaube
Von den sieben Rehen
Vom Barbiermandl
Von der Prinzessin, die mit dem Teufel tanzte

War das das Leben ohne seinen Zauber?

Vom redenden Vogel, vom singenden Baum und vom goldenen Wasser
Von der Prinzessin mit dem Wasserschädel
Vom Hansl Gwagg - Gwagg
Vom schwarz-braunen Michl
Die sonderbare Braut
Vom langen Schlaf
Von der schönen Jungfrau Pomeranze
Von der weißen Feder
Von der Zaubermühle
Vom Wunderbaum
Von der Jungfrau am gläsernen Berg

Quellenverzeichnis

Aus dem Inhalt:

Helmut Wittmann, Jahrgang 1959, lebt im oberösterreichischen Almtal und ist seit seinem 43. Lebnesjahr hauptberuflich als Märchenerzähler tätig. Die Auseinandersetzung mit der heimischen Erzähltradition ist ein wesentlicher Teil seiner Arbeit. 2003 wurde ihm der Deutsche Volkserzählerpreis verliehen. Jeden ersten Samstag im Monat gestaltet er im ORF Radio Oberösterreich seine "sagenhafte Stunde". Mehr unter www.maerchenerzaehler.at.

Weiterführende Links: