Hochalm


roBerge.de

Großglockner


Autor / Autoren:

»Pusch, Wolfgang und Baumgartner, Leo«


Buchbild

Beschreibung:

Vor zweihundert Jahren standen die ersten Menschen auf dem Gipfel des Großglockners, dem höchsten und wohl schönsten Berg Österreichs. Dieses Jubiläum gibt Anlass, die Faszination Großglockner neu und umfassend zu dokumentieren. Denn am Großglockner spiegelt sich die Geschichte des Alpinismus in den Ostalpen von den Anfängen Ende des 18. Jahrhunderts über die Besteigung der Grate und Wände bis zu den extremen Routen der jüngeren Zeit. Die Entwicklung des Bergsteigens am Glockner wurde begleitet vom Bau zahlreicher Hütten und Wege bis hin zur Großglockner-Hochalpenstraße, von der aus heute jährlich über eine Million Menschen den Großglockner bestaunen. Neben der alpinistischen Geschichte des Berges und seiner Talorte Heiligenblut und Kals bildet auch die Beschreibung der über 30 Gipfelanstiege einen bedeutenden Schwerpunkt dieses Bildbandes. Dabei wird den klassischen Anstiegen ebenso Rechnung getragen wie den modernen Routen. Auch die Skitouren- und Wandermöglichkeiten zu Füßen des Großglockners werden vorgestellt. Mit den exakten Karten und Anstiegsskizzen im Buch können auch Ortsfremde die Routen am Berg und in seiner Umgebung nachvollziehen. Abgerundet wird das Werk durch Beiträge zur Großglockner-Hochalpenstraße und zum Nationalpark Hohe Tauern, in dessen Mitte der Großglockner aufragt.

Der Autor Wolfgang Pusch hat fast alle Anstiege auf den Berg selbst erkundet, ebenso der Bergführer und Fotograf Leo Baumgartner, der drei der Routen sogar erstbegangen hat. Illustriert ist das Buch mit interessanten historischen Darstellungen und zahlreichen faszinierenden Fotos. Sie stammen von den Autoren sowie weiteren berühmten Bergsteigern und Fotografen wie Willi End, Klaus Hoi, Bernd Ritschel und Heinz Zak.Wolfgang Pusch, geboren 1975, geriet schon früh in den Bannkreis des Großglockners: Mit 17 Jahren stand er das erste Mal auf dem Gipfel. Seither hat er fast alle Routen am Berg begangen. Darüber hinaus sammelte er intensiv Informationen zur Besteigungsgeschichte des Großglockners. Wolfgang Pusch ist Offizier der Gebirgstruppe der Bundeswehr und studiert derzeit Vermessungswesen in München.Leo Baumgartner ist Bergführer und Fotograf. Bei Filmproduktionen ist er weltweit als Locationscout tätig. So kümmerte er sich um die Auswahl der Drehorte bei Filme wie "Der Bär", "Sieben Jahre Tibet", "Tod am Everest" und "Bis zum letzten Mann".


Inhaltsverzeichnis:

Entstehung und Formung
Topographie
Erste Erwähnungen und Erkundungen
Erstbesteigung
Heiligenblut und Kals
Markgraf Pallavicini
Der Modeberg und die Folgen
Mountainbiken am Glockner
Die Straße ins Herz der Tauern
Nationalpark Hohe Tauern
Die Talorte
Die Hütten
Die Anstiege
Skitouren
Wandern


Aus dem Inhalt:


Das Buch enthält viele tolle Fotos, sowie hier z. B. das tief verschneite Gipfelkreuz.

 


Weiterführende Links:

Verlag:Bergverlag Rother, D-82041 Oberhaching
Amazon:Bestell-und Preis-Information