Bei der Frasdorfer Hütte

roBerge.de

Harschbichl-Skitour

»Am Kitzbüheler Horn«


Pistentouren sind sicher nicht jedermanns Sache, haben aber auch ihre Vorteile: Wenn das Wetter oder die Lawinenlage mal nicht so toll ist, kann man sich trotzdem „austoben“. Und wenn man einen Partner hat, der keine Skitouren geht, kann dieser in der Zwischenzeit pisteln und man trifft sich auf der Hütte und kann gemeinsam abfahren. Wie bei den meisten Pistentouren, ist man hier nie allein.

Achtung: Bitte bei Touren unter der Woche vorher bei der Touristinfo St. Johann (siehe Link unten) oder bei der Bergbahn St. Johann nachfragen, da der Aufstieg zu bestimmten Tagen bzw. Uhrzeiten (insbesondere nachts) gesperrt sein kann.

Über den Wolken: Der Wilde Kaiser

Blick auf die Steinberge: die Rothörner, das Mitterhorn und rechts die Reifhörner (ganz rechts das Ochsenhorn)


Kurzinfo:

Region:Kitzbüheler Alpen
Tourenart:Skitour (leicht)  
Dauer:Aufstieg ca. 2 Std. 20 Min.
Lawinengefahr:Exposition: Nord Keine besondere Gefahren, wenn man im Pistengebiet bleibt.
Lawinengefahr  Aktuelle Lawinenlage: hier klicken
Touristinfo:St. Johann

Anforderung:

Höhenunterschied:ca. 940 hm
Streckenlänge:4 km
Schwierigkeit:leicht
Typische Pistentour.
Orientierung: Der Aufstieg ist markiert und leicht zu finden, bei Nebel etwas schwieriger.

Einkehrmöglichkeit:

Harschbichlalm:
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinweis: Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).


Startpunkt:

Parkplatz der Bergbahn in St. Johann, 670m


GPS-Wegpunkt:

N47 31.013 E12 25.586  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn über Kufstein nach St. Johann in Tirol

Mit dem Pkw:

von München über Inntalautobahn, bis Ausfahrt Kufstein Süd, über Eiberg und Bundesstraße B312; von Innsbruck über Inntalautobahn A12, Ausfahrt Wörgl Ost, Bundesstraße B312. In St. Johann bis zum Parkplatz der Bergbahn oder der Sommerrodelbahn.


Ab Rosenheim: 65 Km / 0:55 Std
Ab München: 120 Km / 1:25 Std
Ab Bad Tölz: 100 Km / 1:25 Std
Ab Salzburg: 70 Km / 1:05 Std


Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Parkplatz der Bergbahn in St. Johann, 670m


Vom Parkplatz der Harschbichlbahn führt die ausgewiesene Pistenskitour am Pistenrand bis zur Harschbichlalm. Die Strecke ist gut ausgeschildert. Sie verläuft entlang Hochfeld und Angerer Alm. Die Aufstiegsroute schwankt manchmal von Zeit zu Zeit, manchmal wird nie das Pistengebiet berührt, manchmal verläuft sie direkt neben der Abfahrt. Konflikte mit Pistenfahrern gibt es nicht. Das letzte Stück ist sehr steil, man kann es aber umgehen. Am Ziel angekommen, kann man schön den Kaiser sowie die Loferer und Leoganger Steinberge bewundern. Die Abfahrt erfolgt auf der Skipiste zurück zur Talstation.


Ähnliche Touren:

Harschbichlam Kitzbüheler HornLink zur Tour ...zur Tour, hier klicken

GPS-Daten:

Um die Kartenansicht (Karte, Satellit, Gelände, etc.) zu wechseln, bitte auf der Karte oben rechts den entsprechende Menüpunkt auswählen. Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden.


Wettervorhersage für Kitzbühel:


 Autor: Robert Steiner   Autorenportrait