roBerge.de

Meissner Haus

»Winterwanderung durch das Viggartal«


Das ganze Jahr über treffen sich Bergfreunde im Meissnerhaus, seien es Skitourengeher, Schneeschuhwanderer oder Rodler im Winter, als auch Bergwanderer und Mountainbiker im Sommer. Der ca. zweistündige Aufstieg ist einfach, denn er verläuft durchgehend auf einer Forststraße. Trotzdem macht es Spass, immer am plätschernden Mühltaler Bach entlang durch das romantaische Viggartal zu wandern. Im Winter kann man direkt vom Meissner Haus aus bis zurück zum Parkplatz rodeln.

Das Meissner Haus ist das Ziel dieser einfachen Wanderung.

Bei der Rodelbahn handelt es sich durchgehend um eine breite Forststraße.


Kurzinfo:

Region:Tuxer Alpen
Tourenart:Rodeln (leicht)  Winterwandern (leicht)  
Dauer:Aufstieg 2 Std., Abstieg 1 Std. 40 Min. (Rodeln 20 Min.)
Beste Jahreszeit:Das ganze Jahr über
Rodelverleih:ja
Touristinfo:Innsbruck

Anforderung:

Höhenunterschied:640 hm
Streckenlänge:10
Schwierigkeit:Weg: leicht
Durchgehend nie zu steile Forststraße.
Kinder:Kinder: gut geeignet (Länge beachten)
Kinderwagen geeignet:Nein
Hunde:für Hunde geeignet

Einkehrmöglichkeit:

Meißnerhaus:Ganzjährig geöffnet!Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Startpunkt:

Parkplatz der Gemeinde Ellbögen in Mühltal, 1080m


GPS-Wegpunkt:

N47 11.225 E11 26.392  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn fährt man bis zum Bahnhof Innsbruck, von dort weiter mit dem Bus Linie 4141 bis nach Ellbögen (Mühltal). In der Ortsmitte biegt die Hauptstraße scharf rechts ab. Hier muss man noch vor der Brücke geradeaus links abbiegen. Kurz nach oben gehen, wenige Meter danach erreicht man den Wanderparkplatz.

Mit dem Pkw:

Über die Inntalautobahn fährt man über Innsbruck Richtung Brenner. Die Autobahn verlässt man bei der Ausfahrt Patsch. In mehreren Serpentinen folgt man der Hauptstraße. Durch Patsch hindurch, erreicht man den Ortsteil Mühltal ca. 6,5 km nach der Autobahnausfahrt. In der Ortsmitte macht die Hauptstraße bei einer Brücke eine scharfe Rechtskurve. Hier fährt man vor der Brücke geradeaus weiter und erreicht kurz darauf den Wanderparkplatz.



Ab Rosenheim: 120 Km / 1:20 Std
Ab München: 175 Km / 2:00 Std
Ab Bad Tölz: 105 Km / 1:20 Std
Ab Salzburg: 200 Km / 1:55 Std


Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Parkplatz der Gemeinde Ellbögen in Mühltal, 1080m


Aufstieg:
Am Ende des Parkplatzes beginnt die Forststraße. Sie führt durchgehend in nordöstlicher Richtung knappe zwei Stunden lang bis zum Viggar-Niederleger. Hier wird der Weg flach und wir sehen auch bereits links von uns das Meissner Haus. Über eine Brücke überqueren wir den Mühltaler Bach und stehen zwei Minuten später vor unserem Ziel.

Abstieg/Abfahrt:
Wie Aufstieg.


Literatur:

Skiführer:Münchner Skitourenberge
92 traumhafte Skitourenziele
von Stadler, Markus
Skiführer:Brenner-Region (Innsbruck, Stubai, Wipptal, Sterzing)
von Weiss, Rudolf und Siegrun
Winterwanderführer:Die schönsten Winterwanderungen in Tirol
Natur genießen, einkehren und rodeln
von Freiberger, Peter

GPS-Daten:

Um die Kartenansicht (Karte, Satellit, Gelände, etc.) zu wechseln, bitte auf der Karte oben rechts den entsprechende Menüpunkt auswählen. Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden.

Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.


Zum Downloaden die Bedingungen akzeptieren.


Galerie:

Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:


Wettervorhersage für Innsbruck:


 Autor: Reinhard Rolle