roBerge.de

Rund um den Pölven

»Über das Juffinger Jöchl ins Sölllandl«


Das Juffinger Jöchl ist ein Bergerl, völlig im Schatten des bekannteren Pölven. Eigentlich eine wirklich schöne Runde: Unten vorbei am Gipfel des meist unberührten Juffinger Jöchls und darunter durch schöne Tiroler Bauerndörfer. Wermutstropfen ist der letzte Teil der Runde, welcher auf ca. 5 km über die stark frequentierte Hauptstraße zwischen Söll und Kufstein verläuft.

Einige Minuten vor dem höchsten Punkt der Tour: Bauernhof in Lengau, dahinter der Pölven

Gegen Ende der Runde kommen wir am idyllischen Moorsee vorbei. Im Hintergrund der Scheffauer.


Kurzinfo:

Region:Kitzbüheler Alpen
Tourenart:Mountainbike (mittel)  
Dauer:2 Std. 45 Min.
Beste Jahreszeit:Mai bis November
Touristinfo:Kufstein

Anforderung:

Höhenunterschied:ca. 750 hm
Streckenlänge:ca. 24 km
Schwierigkeit:Weg: mittel
Mittel: Autostraße, Forststraße und gut befahrbare Wiesenwege. Teilweise starke Steigungen.
Kinder:nur für größere Kinder. Achtung: im ersten und besonders im letzen Abschnitt wird eine stark frequentierte Autostraße befahren.
Kinderwagen geeignet:Nein

Einkehrmöglichkeit:

Stallhäusl:
Montag und Dienstag Ruhetag
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinweis: Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).


Startpunkt:

Parkplatz bei Schuler Sports, Schwoich, Kufstein, 520m


GPS-Wegpunkt:

N47 33.448 E12 09.214  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn können wir bis zum Bahnhof Kufstein fahren, weiter dann mit der Buslinie 4902 in Richtung Söll, Haltestelle Egerbach.

Mit dem Pkw:

Von der Autobahnausfahrt Kufstein-Süd in Richtung Söll - Scheffau - Tauern fahren. Ca. 2 bis 3 km nach der Autobahnausfahrt zweigt rechts die Straße nach Schwoich ab. Wir bleiben auf der Hauptstraße, biegen aber nach wenigen Minuten rechts in den offiziellen Parkplatz ein.


Ab Rosenheim: 40 Km / 0:30 Std
Ab München: 95 Km / 1:00 Std
Ab Bad Tölz: 80 Km / 0:55 Std
Ab Salzburg: 120 Km / 1:10 Std


Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Parkplatz bei Schuler Sports, Schwoich, Kufstein, 520m


Auffahrt:

Vom Parkplatz aus fahren wir ein paar Meter zurück und biegen links in die Straße nach Schwoich ein. Auf der Hauptstraße bleibend durchqueren wir Schwoich und fahren weiter nach Bad Häring. Bei der Kirche biegen wir links in die Kirchstraße ein und bleiben auch auf dieser, bis sie in die Burgstraße übergeht. Die Straße führt kurzzeitig steil nach oben zu einem Wanderparkplatz (rechts von der Straße, etwas abgelegen). Vom oberen Ende des Parkplatzes folgen wir dem Wegweiser zum Stallhäusl und Juffinger Jöchl. Kurzzeitig bleiben wir auf der Asphaltstraße, bis nach wenigen Minuten rechts unser Weg über eine Bachbrücke leitet. Wir folgen immer den Wegweisern zum Stallhäusl bzw. Juffinger Jöchl. Wir befinden uns im Lengauer Graben, links und rechts umgeben von steilen Berghängen, sodass wir erst einmal im Schatten bleiben. Bei einer größeren Wegegabelung biegen wir nicht links ab, sondern bleiben geradeaus. Nach einigen Serpentinen gelangen wir an das untere Ende einer großen Lichtung, an seinem oberen Ende können wir bereits die Gebäude des Weilers Lengau erkennen. Dort befindet sich eine weitere Gabelung. Hier halten wir uns rechts und fahren weiter bergauf in einen Wald hinein. Auf knapp 1050 m befinden wir uns am höchsten Punkt des Wanderweges.



Abfahrt:
Rechts beginnt der Steig zum Gipfel des Juffinger Jöchl. Wir aber bleiben auf dem Hauptweg und fahren wieder bergab. Der Berggasthof Stallhäusl ist bald erreicht und lädt zu einer Rast ein. Wir bleiben weiter auf der Autostraße, fahren durch die Weiler Badhaus und Ried und biegen bei der Kreuzung 500 m nach Ried links ab und radeln kurz ansteigend vorbei am Hotel Alpenschlössl. Bei Reit (769 m) biegen wir nochmals links ab. Weiter geht es über Dorfbichl und schließlich vorbei am idyllischen Moorsee (Fotomotiv), bis wir anschließend auf die Hauptstraße (Nr. 173, Verbindungsstraße zwischen Söll und Kufstein) stoßen. In diese biegen wir links ein. Leider gibt es die nächsten Kilometer keinen Radweg, sodass wir auf der Hauptstraße bleiben müssen, bis wir direkt an unseren Ausgangspunkt gelangen.

 


Literatur:

Radführer:Tiroler Radlbuch
80 Touren für die ganze Familie
von Fitsch, Brigitte und Pellet, Fritz
Karte:Mayr Nr. 164: Mountainbike Karte & Führer Kitzbüheler Alpen
von Mayr-Verlag
Bildband:Drachen, Hexen, böse Geister. Sagen aus dem Bezirk Kufstein
von Ingenhaeff, Wolfgang und Schwaiger, Eva

GPS-Daten:

Um die Kartenansicht (Karte, Satellit, Gelände, etc.) zu wechseln, bitte auf der Karte oben rechts den entsprechende Menüpunkt auswählen. Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden.

Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.


Zum Downloaden die Bedingungen akzeptieren.


Galerie:

Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:



Wettervorhersage für Kufstein:


 Autor: Reinhard Rolle   Autorenportrait