roBerge.de

Breitenberg-Rodelbahn

»Sportliche Abfahrt vom Breitenberghaus«


Dieses rasante Rodelerlebnis ist bei Kennern beliebt.
Anfänger sollten die Strecke jedoch meiden, dies gilt auch für Kinder. Es handelt sich immerhin um eine der schnellsten Rodelbahnen der Bayerischen Voralpen.
Hinzu kommt das teilweise steile Gefälle seitlich des Weges.


Kurzinfo:

Region:Bayerische Voralpen
Tourenart:Rodeln (schwer)  
Andere Bergsportarten:auch eine beliebte Winterwanderung
Dauer:Aufstieg 45 Min.
Fahrbahnbeschaffenheit:meist geräumte, inoffizielle Naturrodelbahn
Gehstellen:vor der Abfahrt ein kleines Stück, am Ende auf dem Weg zum Posterholungsheim
Rodelverleih:nicht möglich
Touristinfo:Brannenburg

Anforderung:

Höhenunterschied:450 m
Steigung:Gefälle ca. 17% durchschnittlich!
Streckenlänge:ca. 2,6 km
Schwierigkeit:Weg: mittel
mittel bis schwer, teilweise steil, nichts für Anfänger

Einkehrmöglichkeit:

Breitenberghütte (auch: Breitenberghaus):
Ganzjährig geöffnet. Betriebsurlaub ab Ende August 3 Wochen. Mo/Di Ruhetag (nicht am Feiertag), Mi/Do 17-23 Uhr, Fr 10-23 Uhr, Sa/So/Feiertag 10 - 18 Uhr
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinweis: Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).


Startpunkt:

Parkplatz Sagbruck (Holzparkplatz), 670m


GPS-Wegpunkt:

N47 44.341 E12 04.537  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn bis nach Brannenburg. Von dort mit dem Bus bis zum Posterholungsheim. Ab hier zu Fuß in 1,5 km (100 Höhenmeter) zum Wanderparkplatz.

Mit dem Pkw:

Inntalautobahn Ausfahrt Brannenburg links abbiegen. In Brannenburg bei der Kreuzung mit der Ampel geradeaus weiter in die Sudelfeldstraße, nach 800 m rechts in die Mühlenstraße. Nach weiteren 900 Metern links in die Schrofenstraße. Auf dieser bleiben, sie geht später in die Bergstraße über. Der geräumige Wanderparkplatz befindet sich am Ende der Straße (wo es rechts zur Gaststätte Kogl geht).


Ab Rosenheim: 20 Km / 0:25 Std
Ab München: 75 Km / 0:50 Std
Ab Bad Tölz: 30 Km / 0:50 Std
Ab Salzburg: 90 Km / 1:00 Std


Mit dem Bike:

Von der o.g. Kreuzung in Brannenburg (die erste nach der Autobahnausfahrt) fährt man ca. 3,3 Kilometer mit dem Bike ungefähr 150 hm bis zum Wanderparkplatz.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Parkplatz Sagbruck (Holzparkplatz), 670m


Einige Minuten nach dem Posterholungsheim gelangt man zu linker Seite an eine Fischzucht. Hier links abbiegen und durch den kleinen Wald hindurch gehen. Dann dem Weg mit der Schranke folgen. Man erreicht nach einer guten halben Stunde die berühmte Linde Der Weg wird nun steiler und erreicht nach ca. einer Stunde das Ziel. Das Breitenberghaus liegt etwas versteckt zwischen Bäumen unterhalb der Forststraße.
Die Abfahrt erfolgt auf dem gleichen Weg wie der Aufstieg. Wenn es nach dem Wald steil wird, vorsichtig und langsamer fahren! Immer auf Gegenverkehr achten. Zum Schluß bis zum Posterholungsheim eine Gehstelle.


Literatur:

Karte:Umgebungskarte UK50-53 Mangfallgebirge
Rosenheim - Bayrischzell - Inntal - Tegernsee - Schliersee
Alpenvereinsführer:Alpenvereinsführer Bayerische Voralpen Ost
von Zebhauser, Marianne und Emmeram
Bildband:Land unter dem Wendelstein
von Eberhard, Robert

Wettervorhersage für Brannenburg: