Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Wer war wo? / Re: Scho wieda da Brandstoa am 25.04.2017
« Letzter Beitrag von eli am Heute um 11:35 »
Wart´s nur ab  >:D
Am Wochenende wern da Fuzzi und seine 8 Pfoten wieder spurn derfa  #schneemann#

 >:D  Na hoffentlich! Derfst eam dabei helfen!   >:D  Sagt mir Bescheid, wenn ihr fertig seid.  #lacher#

Mit dem Wetter haben wir zwei ja richtigen Dusel gehabt. Keine 2 Stunden später, lt. Webcam - war da an der Hochries alles zu!  Oder einfach vorausschauende Planung von uns #gutgemacht#

Bild e : Zu diesem Tiefblick Ri. Butznalm habe ich eine Frage an die beiden Experten hier. Kennt ihr einen direkteren, gesicherten Abstieg, der vom Gipfel weg anfangs nach Osten zieht? Habe das irgendwo gelesen?  ::)

Bild f: Noch `ne Frage: Ist der Ri. Südwesten gezoomte, bildmittige Berg die Hochscharte?  ::) Ich kann mich erinnern, dass schneerose da schon einen Bericht eingestellt hat.

Bilder g und h : Wir haben dann im Abstieg den Graben überquert und diese Blümchen bewundert, die mit ihrer ganzen Vitalität sich wieder aus dem Schnee kämpfen.  #fruehling4+ 

Zugegeben, es lag wohl doch a bisserl Schnee am Brandstoa.  Und Schneewasser auch, mal plätschernd, mal stürmisch. #peinlich#

Hawedere bis dann

eli
2
Wer war wo? / Re: Scho wieda da Brandstoa am 25.04.2017
« Letzter Beitrag von schneerose am Heute um 08:33 »
Auch wenn die angeblich hohen Schneelagen natürlich totale fake news waren.

Wart´s nur ab  >:D
Am Wochenende wern da Fuzzi und seine 8 Pfoten wieder spurn derfa  #schneemann#
3
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von eli am Gestern um 19:28 »
"Rührt Euch, Jäger Zeitlassen!"

Da hat uns Z. schon "a gschtingads Oa" ins Nest gelegt, da braucht man schon eine Zeit, bis man die kryptische  Botschaft entschlüsselt hat. Na gut, wollte wohl sagen, dass hier auf dieser Alm die Rindviecher grenzenlos grasen dürfen. Die von Weißbach und die von der Ramsau. Dazu noch ein weiteres Bild e .
 ;)  Übrigens, Heini Klopfel ist rundherum zufrieden in seiner Urlaubsdestination.  :)  Mmmhhh?  ::) Irgend ein Wort lässt mich jetzt aber stutzen?  ::)  Hatten wir doch schon mal!  ::)

Na hawedere,

eli

4
Wer war wo? / Re: Waldbrand am Jochberg
« Letzter Beitrag von Bergfuzzi am Gestern um 18:12 »
Zitat von: chiemgau.24
Riesenrechnung an Waldbrand-Verursacher: Versicherung zahlt

Kochel am See
Tagelang dauerten die Löscharbeiten bei einem Waldbrand Anfang des Jahres. Dabei entstanden enorme Kosten, die zum Glück für die Verursacher nun deren Versicherung übernimmt.

Quelle:

https://www.chiemgau24.de/bayern/waldbrand-jochberg-versicherung-uebernimmt-kosten-8211871.html
5
Wer war wo? / Scho wieda da Brandstoa am 25.04.2017
« Letzter Beitrag von eli am Gestern um 15:42 »
Servus schneerose, 8 Pfoten und Bergfuzzi,

heute bin ich mit meinem guten Bergkameraden in eure Fußstapfen getreten. Ihr habt mich schon neugierig gemacht, wie es am Brandstein eigentlich ausschaut.  ::) Bin da immer vorbei gegangen.

Außerdem war ja ab Mittag schon deutlicher Wetterumschwung vorher gesagt, und eine kurze Tour sollte es aus mehreren Gründen eh sein.
Was soll ich sagen? Die kurze Wanderung hat uns sehr viel Spaß gemacht  #guteidee# Auch wenn die angeblich hohen Schneelagen natürlich totale fake news waren.  #nocomment# Schaut euch mal Bild a an. Erst kurz vor dem Gipfelplateau haben wir dann endlich Schneeflöckchen gefunden. ( Bild ah )  #kopfhoch#
Das anfangs etwas bedeckte Wetter besserte sich auch zusehends und so hatten wir schöne Blicke rüber zu Haaralmschneid/Kratzelschneid /Gröhrkopf und Weißgrabenkopf sowie zu unser beider Hausberg Hörndl und Gurnwand#sonne2# ( Bilder b und c )

Bild d : Und am behäbigen,  kleinen Gipfelkreuz waren wir bei der Brotzeit  auch ganz alleine. Schön!  :)

Hawedere bis dann

eli
6
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von Zeitlassen am Gestern um 09:33 »
Ich glaube, die Lösung versteckt sich im schönen BGL...

Hab Acht! Als KuK-Oberleutnants-Enkel muss ich jetzt doch insistieren.
#wiki# Melde gehorsamst: Mozart war weder Österreicher noch Deutscher.  ;)
7
Fotowettbewerb Lieblingsberge / Re: Fotowettbewerb "Lieblingsberge"
« Letzter Beitrag von RADI am Mo, 24. Apr 2017, 22:50 »
eigentlich habe ich keinen "Lieblingsberg",

bekannte Berge zu besteigen, ist für mich meist aus dem Zwang geboren, wegen Wetter, Schneelage, Anfahrtsdauer (bin leider "Flachländer"), Wochentag - Wochenende, etc. Wiederholungstouren zu unternehmen.
Ich kann dann zwar sportliche Ziele wie Zeit des Aufstiegs, hm/h oder auch subjektive "Hüttentestung (bei Pächterwechsel oder ähnliches)" anstreben, Passion oder wirkliche Befriedigung bietet mir dies jedoch meist nicht

was Neues zu erleben: neue Eindrücke, neue Aussichten, andere Geologie, unterschiedliche Hütten oder (meist geschickte) Wegführungen zu erleben, bedeutet mir viel mehr... 
und die Ost-Alpen (im mehr oder weniger erweiterten roBerge-Land) bieten dafür wirklich reichlich Gelegenheit (leider subjektiv viel zu wenig Zeit)

Letztes Jahr konnte ich (zusammen mit meinen 2 Söhnen) drei meiner lange gehegten Wunschziele/Wunschberge verwirklichen, die nun exemplarisch (rückblickend) meine Lieblingsberge 2016 waren (Anhänge 1,2,und 3: Hochkönig, Steinernes Meer und der erste zu-Fuß-Dreitausender Hintere Schöntaufspitze)

 #dafuer#
RADI

Aber für 2017 habe ich dann auch wieder andere Ziele / Träume ...
8
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von eli am Mo, 24. Apr 2017, 22:34 »
Ich glaube, die Lösung versteckt sich im schönen BGL...

#isagnix#

#muassweg#

 ::)        ::)        ::)        ::)      Denkbar!     :)      :)       :)       :)      #ostern5# :)

Hawedere Bixentaler   #welcome#

eli
9
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von Brixentaler am Mo, 24. Apr 2017, 22:23 »
Ich glaube, die Lösung versteckt sich im schönen BGL...

#isagnix#

#muassweg#
10
Fotowettbewerb Lieblingsberge / Re: Fotowettbewerb "Lieblingsberge"
« Letzter Beitrag von Zwerch am Mo, 24. Apr 2017, 22:02 »
Mein Lieblingsberg in den roBergen ist der Laubenstein.
Weil er mein früherer Hausberg war und mein erster morgendlicher Blick aus dem Fenster immer in seine Richtung ging.
Weil er ein Berg für jede Jahreszeit und jedes Wetter ist.
Weil man dort oben schöne und unvergessliche Sonnenaufgänge erleben kann.
Weil man von ihm aus einen schönen Blick auf den Chiemsee und das Alpenvorland hat.
Weil man zu Fuß rauf kann, aber auch mit dem Radl, mit den Skiern und Schneeschuhen, mit dem Kinderwagen und der Kraxn...
Weil man ihn als Ziel einer Tour wählen kann, aber auch wunderbar mit vielen anderen Wanderungen kombinieren kann.
Weil es auch schöne und einsame wege hinauf gibt.
...und, und, und...
Seiten: [1] 2 ... 10