Chiemgauer
Top Album - Besitzer: Reinhard - 103 Inhalte
Vom Kranzhorn zum Hochstaufen
Ansicht als: Vorschaubild Dateien
Sortierung: ID Datum Titel Ansichten Bewertungen | Sortierung: Aufsteigend Absteigend
 
Obstbaumblüte bei der Hochries
Wie nah stand der Fotograf an der Hochries? Die Lösung: Gehering / Stephanskirchen!
 
Zoom Details 1
Nachteinbruch an der Hochries
Das Fotos entstand in der Nähe der Weyerer-Alm, auf dem Weg zwischen Doagl-Alm und Hochries-Talstation.
Der Gipfel der Hochries ist nicht mehr erkennbar, er befindet sich genau unterhalb des Mondes.
 
Sonnenfinsternis
Am 31.5.2003 konnte man in Deutschland eine partielle Sonnenfinsternis erleben.
Das Foto entstand frühmorgens oberhalb von Hittenkirchen bei der kleinen Kapelle.
Es zeigt den Chiemsee mit der Sichel der Sonne.
 
Astenhöfe und Karwendel
Diese außergewöhnliche Kombination - Karwendelkette mit den Astenhöfen im Vordergrund -  gelang dem Fotografen vom Gipfel der Hochries aus. Um derartige Punkte, die weit voneinander entfernt liegen, so nah und zusammenhängend auf ein Bild zu bekommen, ist ein starkes Teleobjektiv unerläßlich.
 
Erster Schnee am Feichteck
"Das Foto wurde am 23.11.2002 aufgenommen. Es war der erste richtige Schneefall dieses Winters, und wir waren die ersten auf dem Feichteck, ein Traum, als wir durch die Wolken durch sind und durch den frischen Schnee zum Gipfel hoch gingen."
 
Zellerwandl
Sonnenuntergang am Zellerwandl auf dem Klausenkamm.
Aschau liegt schon tief unten im Schatten, während die Sonne hinter den beiden Kreuzen untergeht.
2003 wurde ein neues Kreuz angebrcht, da das bisherige defekt war und beim nächsten Sturm abzubrechen drohte.
 
Blick auf das Kaisergebirge
Im Winter hat man diesen Blick nach Süden auf das Kaisergebirge. Davor der Spitzstein mit dem Verbindungsstück zur Klausn.
Aeva Media 1.5 © noisen / smf-media / Update to 1.5 by Scaricare.de