Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von Martl am Heute um 15:30 »
Der (Schnee-)Hase ist wohl am Feldberg unterwegs  #ostern5#   da dürfte es aktuell tief winterlich ausschauen #schneemann#
2
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von eli am Heute um 15:11 »
Ist denn Heini Klopfel ein Feldhase? Oder am Ende ein Schneehase?

 #danke1#    Eine richtig gute Frage, Zeitlassen, denn beide Möglichkeiten gibt es ja.  :) Ich stelle jetzt das Bild vom Gipfelkreuz ein, weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass diese Aufnahme schon der Urgroßvater, übrigens, in der Landwirtschaft tätig,    8)   von H. Klopfel gemacht hat. Sieht heute vielleicht anders aus.

Hawedere

eli - hasi

3
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von Zeitlassen am Heute um 14:56 »
Bild k 2 ist da eher vorausschauend.
Ist denn Heini Klopfel ein Feldhase? Oder am Ende ein Schneehase?
4
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von eli am Heute um 12:27 »
Da muss Hasi halt nüberstripsen.
Im EInserkogel ist jedenfalls ein Ei  #hihi#

Servus Zeitlassen,

rübergestripst ist er schon, hier der Rückblick zur Strips. ( Bild k 02 )
Bild k 2 ist da eher vorausschauend.  ;)
DerEinserkogel ist leider falsch - Setzen! 6  #lacher#

Hawedere

eli - hasi
5
Fotowettbewerb Lieblingsberge / Re: Fotowettbewerb "Lieblingsberge"
« Letzter Beitrag von Zeitlassen am Heute um 12:23 »
Mein Lieblingsberg ist der Staufenkamm. Die Überschreitung von Piding über den Zwiesel mit Übernachtung auf dem Reichenhaller Haus ist wunderschön. Der Kontrast Zivilisation - Bergerlebnis ist hier besonders eindringlich, das Haus war immer leer und die Anfahrt ist günstig. Und mit der Weißbachklamm zum Abschluss hat man auch Wildwasser.
6
Fotowettbewerb Lieblingsberge / Re: Fotowettbewerb "Lieblingsberge"
« Letzter Beitrag von MANAL am Heute um 12:19 »
Den dritten "Lieblingsberg" habe ich im vergangenen Jahr bestiegen. Lange Jahre habe ich auf den "perfekten Tag" für den Hochfeiler gewartet, 2016 war es Ende August soweit. Die Wettervorhersage war "perfekt", ein Freund hatte Zeit, der Urlaubstag wurde genehmigt und die Plätze auf der Hütte reserviert.

Und die Tour hat alles erfüllt wovon ich bei einer Bergtour nur träumen konnte. Perfekte Bedingungen, eine nicht überlaufene Hütte mit tollem Essen, ein schöner alternativer Aufstiegsweg zur Hütte, körperliche Fitness, angenehme Temperaturen auf dem Gipfel und eine Fernsicht wie ich sie noch nie zuvor gesehen habe. Vom Triglav bis zur Bernina, vom nördlichen bis zum südlichen Ende der Ostalpen. Gigantisch! Es war "die" perfekte Tour.

Alle Details zu dieser Tour finden sich auch im Tourenbericht hier im Forum:
http://www.roberge.de/index.php/topic,7518.msg49668.html#msg49668
7
Fotowettbewerb Lieblingsberge / Re: Fotowettbewerb "Lieblingsberge"
« Letzter Beitrag von MANAL am Heute um 12:13 »
Eine weitere Tour die ich bereits mehrfach angegangen habe und die ich auch jederzeit wiederholen würde ist der Nurracher Höhenweg in den Loferer Steinbergen. Angefangen hat es mit einem Besuch des Ulrichshorns 2006 bei dem ich zum ersten Mal einen Blick in die Loferer Steinberge geworfen hatte. Noch im selben Jahr folgte eine 2-Tagestour über den Nurracher Höhenweg mit Übernachtung auf der Schmidt-Zabirow-Hütte und dem Nackten-Hund-Klettersteig am zweiten Tag. 2013 dann die Wiederholung des Nurracher Höhenwegs, dieses Mal als lange Tagestour. Wiederum ein unbeschreibliches Erlebnis. Die Ausblicke sind gigantisch, die Wegführung spannend und abwechslungsreich, aber nie zu schwierig. Eine perfekte Mischung aus Kraxelei und Genusswanderung trotz der vielen Höhenmeter. Einzig muss bedacht werden alles an Wasser mit raufzuschleppen, sobald der Schnee weggetaut ist hat es da oben keinen Tropfen Wasser mehr. In den nächsten Jahren werde ich die Tour sicher wieder einmal machen weil sie gar so schön ist.
8
Wer war wo? / Re: Hochrießel am 21.04.2017
« Letzter Beitrag von Zeitlassen am Heute um 12:13 »
Ich finde deinen Umkehrentschluss einfach nur vorbildlich!
Besonnenheit am Berg kann es nicht zuviel geben.

(Verachtet nicht solche Rentnerspaziergänge!)
9
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 367
« Letzter Beitrag von Zeitlassen am Heute um 12:05 »
Da muss Hasi halt nüberstripsen.
Im EInserkogel ist jedenfalls ein Ei  #hihi#
10
Fotowettbewerb Lieblingsberge / Re: Fotowettbewerb "Lieblingsberge"
« Letzter Beitrag von MANAL am Heute um 12:04 »
Direkt "den Lieblingsberg" gibt es für mich nicht wo ich jedes Jahr einmal (oder sogar mehrmals) rauf muss, da ich am liebsten immer wieder was neues und anderes sehen möchte. Am ehesten trifft das bei mir auf den Guffert zu, den ich doch alle paar Jahre und dann am liebsten an einem klaren Herbsttag besteige. Durch seine alleinstehende Lage einer der schönsten Aussichtsberge der von München aus gut erreichbar ist. Die letzten Meter über den Grat sind dabei immer wieder ein Genuss. Am schönsten ist eine Überschreitung von Nord nach Süd auch wenn man durch die westliche Umrundung einiges an Wegstrecke zurücklegen muss.
Seiten: [1] 2 ... 10