Bildinfo

Lampsenspitze im Sellrain

  • 3 Antworten
  • 311 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mh

  • *****
  • 206
    • www.steinundkraut.de
Lampsenspitze im Sellrain
« am: Mo, 19. Feb 2018, 08:17 »
Bekanntlich "muss" ich ja 1x/Jahr mit den Schneeschuhen auf die Lampsenspitze im Sellrain. Die hat zwar eine stattliche Höhe (2877m), ist vom Gelände her aber recht gutmütig und auch bei LWS3 noch guten Gewissens zu ersteigen (alle steilen Flanken lassen sich im weitläufigen Gelände gut umgehen). Mit dem 3-Häuser-Ort Praxmar steht außerdem ein hochgelegener Ausgangspunkt zur Verfügung (Parkplatz 4,-€). Der Aufstieg zieht sich zwar etwas (zu den 1200Hm kommt noch einiges an Strecke), ist aber nie langweilig und bietet nach jeder Kurve oder Kuppe neue Ein- und Ausblicke. Natürlich ist die "Lampsi" kein Geheimtipp, sie ist auch bei Skitourengehern sehr beliebt (auch nach Neuschneefällen ist bald wieder autobahnartig gespurt, sodass es keine Orientierungsprobleme gibt). Erstaunlicherweise ist man trotzdem oft allein am Gipfel, da die meisten Skifahrer es mit Erreichen des Ski-Depots gut sein lassen und sich die letzte Viertelstunde zu Fuß sparen. Details s. http://www.steinundkraut.de/bergtour-Lampsenspitze.html
Die Aussicht von der Gipfelkuppe umfasst einige der Stubaier 3000er und reicht auch bis hinaus ins Inntal. Immer wieder schön...

Offline MANAL

  • *
  • 758
Re: Lampsenspitze im Sellrain
« Antwort #1 am: Mo, 19. Feb 2018, 21:55 »
Danke für den Tipp, muss ich mir mal für den März oder April vornehmen da mit Schneeschuhen raufzugehen. Sobald die Bedingungen für Skitourengeher schlechter werden wird es eh deutlich ruhiger und wenn die Tage länger werden macht's dann mit Schneeschuhen noch mehr Spaß.  #danke1#

Offline mh

  • *****
  • 206
    • www.steinundkraut.de
Re: Lampsenspitze im Sellrain
« Antwort #2 am: Di, 20. Feb 2018, 08:35 »
 #gerngesch# Im März sind die Bedingungen meistens top, allzu lange in den April würde ich es nicht hineinschieben, da die Aufstiegshänge schon frühmorgens in der Sonne liegen und du sonst ein furchtbares Gesumpfe und Gewühle hast.
Den 11.3.2018 würde ich auch meiden, denn da ist in Praxmar "Wildsaurennen" (Skitouren-Kombi Lampsi + Zischgeles als Staffel) und im ganzen Sellrain Ausnahmezustand. Da wird man als Schneeschuhgeher vermutlich "untergepflügt"... :)

Offline MANAL

  • *
  • 758
Re: Lampsenspitze im Sellrain
« Antwort #3 am: Di, 20. Feb 2018, 23:39 »
Gut zu wissen dass es da einen Tag gibt wo man besser fern bleibt.

Aber solange das Wochenendwetter konsequent mies ist und die wenigen schönen Tage unter der Woche liegen wird es eh nix.  :(