Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?

  • 12 Antworten
  • 1201 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline elli pirelli

  • *****
  • 181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #13 am: Di, 21. Nov 2017, 07:30 »
eli an elli,

 #danke1# , deine herrlich puschligen Fellnasen tollen so richtig fröhlich mit ihrem Frauchen im frischen Schnee. Genau so steht es ja auch auf der Seite "Wasserhunde Barbets von den Tiroler Alpen" : "Viel frische Bergluft ist gut für Mensch und Tier"  #hund1# Und Glorieuse und Héloise fühlen sich offensichtlich pudelwohl. 

elli an eli,

 #danke1# lieber eli, so tief wie meine beiden Barbet´s in den Schnee eingetaucht sind, bist es du in unsere Webside ;-)
Ich freue mich sehr!
Diese Woche ist es bei uns grau in grau und wirklich unliab, da liegen die beiden lieber mit Frauchen am Kachelofen  #hund7#

Danke für deinen so schön bebilderten Bericht, ich bin heuer nicht so häufig am Heuberg gewesen  :(

lg
elli und ihre Fellnasen  #hund6#


Offline eli

  • *
  • 3724
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #12 am: So, 19. Nov 2017, 17:49 »
Was aber "fn" bedeutet, dass konnte ich auch anhand Wikipedia nicht feststellen.

Ich auch nicht, Reinhard, habe mir die Abkürzung fn für  fake news einfach so aus den Rippen gezogen; was manche Politiker können, kann der eli schon lange.  #hihi#

Hawedere

eli

PS. Habe das Gefühl, die Krokusse blühten heute auch noch nicht auf den Heubergalmen.  ::)

Offline Reinhard

  • *
  • 3601
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #11 am: So, 19. Nov 2017, 14:51 »
Und so sah es heute aus bei den Heubergalmen.

PS:
Was aber "fn" bedeutet, dass konnte ich auch anhand Wikipedia nicht feststellen.

Offline BFklaus

  • *****
  • 464
  • Geschlecht: Männlich
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #10 am: So, 19. Nov 2017, 12:10 »
... Jedoch muss ich zu meiner Ehrenrettung schon darauf hinweisen, dass ich beim Bild k schon von Anfang an in Klammern (fn ) beigefügt habe! Jawoll!  Und das weiß doch jeder T - Twitterer mittlerweile,  was diese Abkürzung zu bedeuten hat.
eli (lb)
Als bekennender Twitter- und Facebookverweigerer kann ich nur raten: fn steht für fake news?
Trump hat es jetzt also bis in die roBerge geschafft ...

PS: Ein lb = like back für den eli gebe ich natürlich trotzdem  ;)

Offline eli

  • *
  • 3724
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #9 am: Sa, 18. Nov 2017, 20:07 »
Hmm, eli'lein...  #angel#  Kann es sein, dass du ein wenig flunkerst  ;)  - und uns einen urbayerischen Bären aufbinden möchtest?  ???

Aber geroldh  #nawarte#  , da dad i mi ja der Sündn fürchtn, wenn i..... ::) wenn i  ...... ::)
des ned zuagebn dadad!  #hihi# Echt bärig, wie du den eli entlarvt hast.  #spass#

Jedoch muss ich zu meiner Ehrenrettung schon darauf hinweisen, dass ich beim Bild k schon von Anfang an in Klammern (fn ) beigefügt habe! Jawoll!  Und das weiß doch jeder T - Twitterer mittlerweile,  was diese Abkürzung zu bedeuten hat.  #geheim#
 
#danke1# allen für die Begleitung,

eli (lb)

Offline Zeitlassen

  • *****
  • 402
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #8 am: Sa, 18. Nov 2017, 17:37 »
 #respekt# Scharfer Blick! #respekt#
Vor lauter schauen nach den schönen Bildern vom eli habe ich da gar nicht drauf geachtet...

Offline geroldh

  • *****
  • 465
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #7 am: Sa, 18. Nov 2017, 12:25 »
Zitat von: eli
...
Und genau zu dem Zeitpunkt, da ich aufbrechen will, reißt es urplötzlich auf!  8) Wow! ( Bild k ) Der Erler Wind bläst die Nebelsuppe aus dem Inntal und der Tiefblick jetzt  ist eine einzige Schau.  8)
...

Hmm, eli'lein...  #angel#  Kann es sein, dass du ein wenig flunkerst  ;)  - und uns einen urbayerischen Bären aufbinden möchtest?  ???
Kann es sein, dass dein Bild k aus deinem umfangreichen Bilderfundus stammt - und es eben nicht urplötzlich aufgerissen hat?
Habe ich vllt. hier das graue Novemberrätsel gelöst?  ;D 
Mal sehen, ob der (ältere) fröhlich-freche Lausbub seinen Streich zugibt...  :azn:  - oder wir später die Indizien genauer überprüfen müssen...  #hihi#

Offline eli

  • *
  • 3724
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #6 am: Sa, 18. Nov 2017, 11:44 »
eli an elli,

 #danke1# , deine herrlich puschligen Fellnasen tollen so richtig fröhlich mit ihrem Frauchen im frischen Schnee. Genau so steht es ja auch auf der Seite "Wasserhunde Barbets von den Tiroler Alpen" : "Viel frische Bergluft ist gut für Mensch und Tier"  #hund1# Und Glorieuse und Héloise fühlen sich offensichtlich pudelwohl. 

Weiter geht`s : Natürlich habe ich dort oben ausgiebig Brotzeit gemacht, mit den wenigen Bergwanderern a bisserl geratscht - insgesamt bin ich ab der Daffnerwaldalm nur 10 Personen begegnet - und mich über den fröhlich -  frechen Lausbuben gefreut, der mir die Hälfte meiner Kit - cat Schokolade abgebettelt hat.  #hund7#  Übrigens, der Aufstieg über die Bichleralm bzw. vorbei an der Kindlwand soll z.Zt. auch etwas rau sein, sagte mir der Adi, ein freundlich - sportlicher Typ aus Wakrabu. ( Bild j )
Und genau zu dem Zeitpunkt, da ich aufbrechen will, reißt es urplötzlich auf!  8) Wow! ( Bild k ) Der Erler Wind bläst die Nebelsuppe aus dem Inntal und der Tiefblick jetzt  ist eine einzige Schau.  8)
Aber irgendwann ist dann doch Schluss mit lustig und ich tauche wieder ein in den Nebel, behalte aber die wunderschönen Eindrücke diese Tages in Erinnerung. Bilder l und m und zum Schluss natürlich noch den Wasserfall vom Fluderbach.( Bild n ), der Weg daneben ist immer noch hochsicherheitsverrammelt.  :P

Hawedere

eli

Offline elli pirelli

  • *****
  • 181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #5 am: Fr, 17. Nov 2017, 18:31 »
elli an eli,

wunderwunderwunderscheeeee  #mountain#

i bin heit mit die zwoa Fellnasen in da Suppn glaufn  ???

dafür hammas an Mittwoch volle schee ghabt

lg
elli

Offline eli

  • *
  • 3724
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #4 am: Fr, 17. Nov 2017, 16:45 »
Servus beinand!

Es gibt Momente, da weiß man ganz genau, warum man sich manchmal recht schindet, um auf einem Gipfel zu stehen. Dies war wieder so einer, ganz ohne Plackerei. Habe meinen Wunschzettel für das Christkind mal gleich in den "Briefkasten" ( Bild i )geworfen: Noch ganz, ganz oft solche Augen - Blicke erleben zu dürfen.  #schild1#
Bilder j : Vom Pölven bis zum Wendelstein, alle unsere roBerge grüßen herüber - und ihr kennt sie auch alle! Besonders fällt mir dabei das Hintere Sonnwendjoch auf, was für ein Kerl , da wird ja sogar der Große Traithen auf einmal ganz klein.
Ganz nah ist natürlich die Wasserwand, heute nicht mein Fall, aber ein netter "Ausländer" - der wohnt irgendwo im Norden unseres Landes - mit dem ich vorher ein wenig  geplaudert habe , ist gerade wieder im Abstieg zu sehen. ( Bild k2 ) Er fand nachher die Felsen schon ganz schön "rutschig"  :azn:

Hawedere bis dann

eli

Offline eli

  • *
  • 3724
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #3 am: Fr, 17. Nov 2017, 10:00 »
Servus beinand!

Rechterhand lockt durch die verschneiten Bäume schon die vertraute Wasserwand und die letzten kleinen Hürden ( Bild d ) nimmt selbst der eli jetzt mit Elan  #brav#. Flott vorbei am Einstieg zur aperen Kletterwand ( Bild e ) , mal kurz rüber gegrüßt zur Hochries ( Bild f ) und zum geroldh, dem Eigentümer dieses Buckels hier, der sich wieder mal mit Arbeit den ganzen Tag in München versaut  #brav#

Bilder g und ha : Die letzten Meter sind so schööön, dass mein Herz Freudensprünge rockt, endlich wieder oben auf `nem Berg, Sicht bis zu den Dolomiten  ::) und Sonne pur.  #danke1#

Na hawedere  :)

eli

Offline geroldh

  • *****
  • 465
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #2 am: Do, 16. Nov 2017, 20:40 »
Zitat von: eli
... dafür um so mehr Nebel im Aufstieg, fängt ja gut an.  :o
Wird auch bei den Daffnerwaldalmen nicht besser, von wegen Originalton BR - Wetterbericht: "In den Bergen Sonnenschein".  #nocomment#
...
Sind das da auf dem letzten Bild etwa schüchterne Sonnenstrahlen?  ::)  Schau mer mal  8)


Ha, der eli macht 'nen Spaziergang auf "meinen" Hausberg...  ;D

Nun, mit etwas Sehnsucht habe ich mittags drüben von der Hochries aus hinüber geschaut...  8) -

tja, dank "Arbeit 4.0" via Webcam vom "kuscheligen" Büro in München aus...  ::)

Offline eli

  • *
  • 3724
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Heuberg am 16.11.2017 - Novemberblues oder Dopamin- rock`n`roll?
« Antwort #1 am: Do, 16. Nov 2017, 18:43 »
Servus beinand!

Heute bin ich - kurz entschlossen und schon etwas später am Tag - alleine  in die roBerge gefahren, wollte einfach der ewigen Nebelsuppe entschwimmen.
Ziel war der Heuberg, den habe ich etwas vernachlässigt in letzter Zeit, Start beim kostenfreien P. Schweibern. Da kommen dann nur knapp 600 Hm zusammen. Glangt vollauf:  #hihi#

Wenig Fahrzeuge dort, dafür um so mehr Nebel im Aufstieg, fängt ja gut an.  :o   ( Bild a )

Wird auch bei den Daffnerwaldalmen nicht besser, von wegen Originalton BR - Wetterbericht: "In den Bergen Sonnenschein".  #nocomment#   ( Bild b )

Viel Schnee liegt noch nicht, habe mich für den steileren Sommeraufstieg im Wald entschieden. ( Bilder c ) Mein Rat im Nachhinein, ist nicht so doll: viele vereiste Stellen, oft nur leicht überzuckerte Felsen, die hinterfotzig mit ihrer dünnen Schneeauflage auf mich gewartet haben. Also doch Grödeln raus - und siehe da, jetzt hat es gepasst!  :)
Sind das da auf dem letzten Bild etwa schüchterne Sonnenstrahlen?  ::) Schau mer mal  8)

und hawedere

eli