Montagsrätsel Nr. 371

  • 59 Antworten
  • 2395 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #40 am: So, 22. Okt 2017, 08:00 »
Hallo Rennschnecke,

jetzt bin in den letzten Monaten auch bei folgenden bekannten bzw. Wasserfälle mit Schild, in der Region vorbeigekommen  und keiner passt nur annähernd von der Beschaffenheit bzw. Vegetation (nur zwei könnten evt. zur Nummer 2 passen) . Jetzt bin ich mit meinem Latein wirklich am Ende.  #gruebel#  Auch waren bisher alle wirklich in der Nähe und weiter weg, werden jetzt die anderen beiden auch  nicht sein ? 
Erler Wasserfall (sehr schön, leicht zu erreichen, wir hatten Glück und es war viel Wasser,  #secret# nach oder bei Regen),  Jennbach Wasserfall, Wasserfall in Litzeldorf, Wasserfall des Silbaches bei Bayrischzell, Wasserfall im Kothgraben in Birkenstein (recht kleiner Wasserfall, aber es gibt ein Schild), Wasserfall in Bayrischzell am Mühlbach, Wasserfall an der Brandenberger Ache auf der Seite des Schinders zwischen Vallepp und Erz-Herzog-Johannklause (dieser ist auch ganz toll und sehr hoch), Wasserfälle in der Wolfschlucht bei Kreuth,
Wasserfälle in der Wolfschlucht bei Flintsbach (Nummer 2 ?) und Wasserfall am Hechtsee (das war meine Vermutung für Nummer zwei, ein Strang dieses Wasserfalles). Dann gibt es noch einen sehr schönen  #geheim# und sehr hohen Wasserfall am Gießenbach  (den habe ich selbst nicht besucht, aber ein Foto von einem Bekannten gesehen).
Die anderen bekannten Wasserfälle (wie Duftbräu, Priental) sind  auch schon weggefallen. 
Ich glaube jetzt muss du nochmals ein paar Tipps rausrücken. ;)
Almrausch

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #39 am: Sa, 21. Okt 2017, 22:22 »
Hallo almrausch,

sehr viel weiteres Wasser in der Nähe????
Hmmmh, ich sage mal ein vorsichtiges ja.

Ich hoffe nur, dass ich Dich damit nicht auf die falsche Spur bringe. Aber für ein nein reicht es nicht ganz 😁.

Schaum wir mal, welche Spur Du diesmal verfolgst.

Viele Grüße

rennschnecke


Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #38 am: Sa, 21. Okt 2017, 22:12 »
 #sonne2+ eli . Ich hätte nie gedacht das ich mal so erfolgreich bin beim Montagsrätsel. Ich hoffe ich habe den anderen nicht den Spaß verdorben.
Rennschnecke  dann ist es nicht der Wasserfall den ich gemeint habe . Hätte auch  nicht von der Vegetation gepasst aber je nach Jahreszeit , Wasserstand und Aufnahmestandort schaut so ein Wasserfall auch immer anders aus. Zu Nummer 2 : Ist noch sehr viel weiteres Wasser in der Nähe?
 #spass# #gutenacht#
Almrausch

Offline eli

  • *
  • 3730
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #37 am: Sa, 21. Okt 2017, 20:46 »
Servus almrausch,

ja da legst di nieda!    #missbig#  Allen Respekt, ich ziehe meinen Hut!  #missbig#

Na hawedere !!!

eli

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #36 am: Sa, 21. Okt 2017, 20:34 »
Hallo Almrausch und alle stillen Mitrater,

man merkt schon, wenn Du einmal in Fahrt bist, lässt Du Dich nicht so leicht stoppen. Aber mir geht es bei den Montagsrätseln auch oft so. Man kennt sich schon ein bisschen aus, ratet mit, aber mit den Spezialisten mitzuhalten ist schwer  ;D.
Die Angabe mit Nr. 2 bzw. 6 lasse ich gelten. Es war ja der 2. aus dem Beitrag und wenn man so in Fahrt kommt, sollte so ein kleiner Fehler schon erlaubt sein.

Aber nun zu Deinen Fragen:

Also Nr. 2: Schmale Bergstraße ist natürlich relativ, aber wenn Du unter schmal auch schon einspurig alleine meinst und Bergstraße, ok es geht bergauf, aber als klassische Bergstraße würde ich es noch nicht bezeichnen. Ist aber wie gesagt sehr subjektiv. Recht weit weg ist auch wieder so eine relative Sache. Wenn Du damit 10 Autominuten oder mehr meinst, nein, wenn 10 Gehminuten schon recht weit weg ist, dann ja.

Nr. 10: Blamieren kann man sich schon mal gar nicht, sonst dürfte ich nie was beim Berggipfelraten schreiben....... .
Trotzdem ist Dein Versuch diesmal nicht richtig. Für die Allgemeinheit: Es ist weder der obere noch der untere Wasserfall in Agg. Die zwei schließe ich aus. Ich muss aber zugeben, die Nr. 10 hat es in Sich, das ist bestimmt der schwerste der Wasserfälle. Ich selbst war insgesamt 2 mal vergeblich dort, bis er beim 3. Mal dann diesen schönen Wasserstand hatte. Aber wenn er Wasser hat, rauscht er so richtig schön herunter und gehört für mich zu den schönsten in unserer Region. Das ist aber zugegeben auch wieder sehr subjektiv.

Und damit zum Zwischenstand:

almrausch 28 Pkte.
eli  2 Pkte.
schneerose 2 Pkte.
Das Almrausch nicht mehr einzuholen ist, muss man neidlos anerkennen. Aber Reinhard hat ja auch noch für alle die teilnehmen einen Preis in der Verlosung. Es lohnt sich also noch, Fragen zu posten oder Tipps abzugeben!

Zur besseren Übersicht:
roberge1: Wasserfall am Rudersberger See, gelöst durch almrausch
roberge2: noch offen
roberge3: Wasserfall am Bernauer Bach, gelöst durch almrausch
roberge4: Wasserfall bei der Burgruine Falkenstein, Flintsbach, gelöst durch eli
roberge5: Philosophenfall, Flintsbach, gelöst durch almrausch
roberge6: Obere Josefstaler Wasserfall, gelöst durch almrausch
roberge7: Obere Rudersberger Wasserfall (auch Wasserfall im Totmanngraben), gelöst durch Almrausch
roberge8: Siebli-Wasserfall, gelöst durch almrausch
roberge9: Grattenbachwasserfall, gelöst durch schneerose
roberge10: noch offen

Viele Grüße
rennschnecke

Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #35 am: Sa, 21. Okt 2017, 20:02 »
 ;D Frage zu Wasserfall Nummer 2: kann es sein, dass man um da hinzukommen, noch eine schmale Bergstrasse hochfahren kann. Eigentlich sind an diesem Wasserfall den ich meine nicht so viele Baume, aber das zweite Bild hat mich an den Unterlauf des Baches erinnert. Kann das sein, dass der Aufnahmstandort des zweiten Bildes schon recht weit weg ist vom Wasserfall ?
Almrausch


Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #34 am: Sa, 21. Okt 2017, 19:42 »
Ich komme jetzt richtig in Fahrt und habe nochmals überlegt , Nummer 10 Tipp: Wasserfall des Fischbaches bei Agg von der Suddelfeldstrasse (Deutsche Alpenstraße) dahin gibt es nämlich auch keinen richtige Weg hin. Hoffentlich blamiere ich mich jetzt nicht !
Almrausch

Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #33 am: Sa, 21. Okt 2017, 19:09 »
  #danke1# Rennschnecke ,  #gruebel#  ich gebe zu ich komme auch immer irgendwie mit den Nummern der Wasserfälle durcheinander: Also zur Klarstellung Nummer 6 (ich habe vorher nummer 2 geschrieben  #peinlich#, habe aber ehrlich, die Nummer 6 gemeint) ist der obere Teil der Josephtalerwasserfälle (da bin ich mir zu 100 % sicher,  ich habe schon die ganz Zeit irgendwie die Ausläufer der Brecherspitze erkannt und den Wiesensattel, ich weiß auch nicht wie man das beschreiben soll, wenn einem das bekannt vorkommt) und der Tipp mit einem der bekanntesten Wasserfälle der Region hat auch geholfen  sorry, das habe ich vorher durcheinander gebracht, ich hoffe du glaubst mir das.  Dann würde somit noch Nummer 2 und auch noch die Nummer 10 fehlen, aber dass würde ich dann mal andere vor lassen bzw da fehlt dann noch ein Tipp. Ich hoffe ich habe mein Miträtsler jetzt nicht zu sehr frustriert, aber bei den Bergfotos da komme ich sonst nicht mit, obwohl ich denke, dass ich mich in der Region schon ein bisschen auskenne.
Almrausch

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #32 am: Sa, 21. Okt 2017, 18:27 »
Hallo almrausch und alle die wir nur noch bewundernd und mit offenem Mund dastehen können.

Ich bin im Moment noch unterwegs und schicke dann noch die wenigen ungelösten Überreste dieses MR aber soviel vorneweg:

Stimmt, wir haben einmal die oberen Rudersberger Wasserfälle oder auch Wasserfälle im Totmanngraben und wir haben einmal die oberen Josefstaler Wasserfälle 😃.

Und noch eines vorneweg: Unserer Wasserfallnixe almrausch ist die Ehre des Sieges schon mal nicht mehr zu nehmen👏

rennschnecke

Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #31 am: Sa, 21. Okt 2017, 18:14 »
Das macht mich ganz Kirre die Nummer 2. Einer der bekannsten Wasserfälle in der Region  und von Touristen gern besucht dann müssten wir die als Ro Bergler eigenlich kennen. Irgendwie schaut es ein bisschen so aus als ob man oben am Spitzingsattel ankommen wurde und es die Josefstaler Wasserfälle wären aber das passt nicht richtig aber immer noch von allen Möglichen am besten. Die meisten kommen ja unten von Neuhaus und gehen dann evt nicht bis oben zum Sattel weiter.
Almrausch

Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #30 am: Sa, 21. Okt 2017, 12:51 »
Jetzt komme ich auch langsam an meine Grenzen und eine Wanderung zur Überprüfung meiner Vermutungen kann ich heute nicht machen und morgen ist mir das Wetter zu schlecht.  Kann es sein das die Nummer 7 im Tal zwischen Kampenwand und Weitlahnerkopf liegt, da es der Partnerwasserfall von Nummer 1 ist. Aber ich glaube eher das es der oberere Wasserfall der Rudersberger Wasserfälle ist,  da das besser zur Zeitangabe 15 - bis 20 min vom Parkplatz passt,  aber für ihn habe ich keinen extra Namen, Totermann Wasserfall evt. ?
Almrausch

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #29 am: Fr, 20. Okt 2017, 23:23 »
Hallo almrausch,

Hmmm, 3 - 4 Kilometer?
Nein, das kommt gar nicht hin. Wenn Du bei der Entfernung auf die Tatzelwürmer abzielst, kann ich es gleich einfach machen: Die  Tatzelwurmwasserfälle sind ebenfalls nicht im Rätsel dabei.

 #kopfhoch#
 
rennschnecke

P.S. Du verfolgst doch schon wieder eine Spur? #musik2#


Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #28 am: Fr, 20. Okt 2017, 23:15 »
Ist Nummer 6 in der Nähe so ca. 3-4 km von der flaschen Vermutung von Nummer 7
Grüße
Almrausch

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #27 am: Fr, 20. Okt 2017, 22:30 »
 ;D.... natürlich ist die Nr. 5 der Philosophenfall in Flintsbach.
Und damit ist auch das 2. "Pärchen" aufgelöst. Der Wasserfall bei der Burgruine Falkenstein und nur wenige Gehminuten davon entfernt der Philosophenfall.
Das erste Pärchen reiche ich auch gleich nach: Es waren der Wasserfall am Bernauer Bach und der Siebli-Wasserfall. Beide auf dem Weg von Rottach-Egern über Enterrottach nach Valepp. Und beide nicht sehr weit von der Straße weg.

Der roberge5-Wasserfall ist damit auch raus.

Neuer Zwischenstand:

almrausch 18 Pkte.
eli  2 Pkte.
schneerose 2 Pkte.

Zur besseren Übersicht:
roberge1: Wasserfall am Rudersberger See, gelöst durch almrausch
roberge2: noch offen
roberge3: Wasserfall am Bernauer Bach, gelöst durch almrausch
roberge4: Wasserfall bei der Burgruine Falkenstein, Flintsbach, gelöst durch eli
roberge5: Philosophenfall, Flintsbach, gelöst durch almrausch
roberge6: noch offen
roberge7: noch offen
roberge8: Siebli-Wasserfall, gelöst durch almrausch
roberge9: Grattenbachwasserfall, gelöst durch schneerose
roberge10: noch offen

Viele Grüße
rennschnecke

 #hihi# Für unsere almrausch beantrage ich bald eine Namenserweiterung: Wasserfallnixe 

Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #26 am: Fr, 20. Okt 2017, 22:04 »
Ja, das habe ich mir schon gedacht, aber Nummer 5 Philosophenfall, sollte stimmen.
Grüße
Almrausch

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #25 am: Fr, 20. Okt 2017, 21:49 »
Hallo almrausch,

ich hab bei mir schon nach den versteckten Kameras gesucht........... . ;D.

Aber leider diesmal: Nein, gut geraten aber leider doch kein Treffer.

Ich kann hier ganz allgemein sagen: Der Arzmosswasserfall ist nicht dabei.
Er versteckt sich also auch nicht hinter einer der anderen Nummern.

Viele Grüße

rennschnecke

Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #24 am: Fr, 20. Okt 2017, 21:42 »
noch ein versuch, aber diesmal bin ich sehr unsicher, Nummer 7 Arzmooswasserfall ?
Nummer 5 sollte der Philosophenfall sein, da bin ich mir ziemlich sicher (der entscheidende Tipp war Partnerwasserfall und Eiskletterer)
Almrausch

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #23 am: Fr, 20. Okt 2017, 21:11 »
Hallo samerbergradler,

ich hätte es Dir so gegönnt, aber leider nein, Samerberg ist insgesamt ein weißer Fleck auf der Rätsellandkarte.
Sorry, tut mir leid!

Viele Grüße

rennschnecke

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #22 am: Fr, 20. Okt 2017, 21:08 »
 #nocomment# die Frau ist ein Phänomen,

hallo almrausch,
Volltreffer!

Neuer Zwischenstand:
almrausch 16 Pkte.
eli  2 Pkte.
schneerose 2 Pkte.

Und auch der Wasserfall roberge3 ist raus.

Zur besseren Übersicht:
roberge1: Wasserfall am Rudersberger See, gelöst durch almrausch
roberge2: noch offen
roberge3: Wasserfall am Bernauer Bach, gelöst durch almrausch
roberge4: Wasserfall bei der Burgruine Falkenstein, Flintsbach, gelöst durch eli
roberge5: noch offen
roberge6: noch offen
roberge7: noch offen
roberge8: Siebli-Wasserfall, gelöst durch almrausch
roberge9: Grattenbachwasserfall, gelöst durch schneerose
roberge10: noch offen


rennschnecke



Offline almrausch

  • *****
  • 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 371
« Antwort #21 am: Fr, 20. Okt 2017, 21:00 »
Ich versuche es nochmals.  Nummer 3 am Bernauerbach Seitenzufluss zur Valepp ?
Almrausch