Kranzhorn am 04. Dezember 2016

  • 6 Antworten
  • 2582 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline elli pirelli

  • *****
  • 162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re: Kranzhorn am 04. Dezember 2016
« Antwort #7 am: So, 12. Feb 2017, 09:43 »


Wer ist kürzlich am Kranzhorn gewesen?
Kennt jemand die Schneebedingungen aktuell?

lg
elli
Nicht auf dem Kranzhorn, aber heute mit Ski auf dem Spitzstein. Ich denke, dass die Schneebedingungen aber ähnlich sein müssten: Unter 1100m in Sonnenlagen schon zum Teil aper. Überhalb ca. 50cm tragfähige Harschschneedecke. Nach Sonneneinstrahlung ab Mittag Firn. Kann sich natürlich örtlich unterscheiden und je nach Wetter auch ändern.

Grüße
Andreas

Blick vom Spitzstein zum Kranzhorn:

danke Andreas :-)

Offline abi

  • *****
  • 63
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kranzhorn am 04. Dezember 2016
« Antwort #6 am: Sa, 11. Feb 2017, 16:32 »
Wer ist kürzlich am Kranzhorn gewesen?
Kennt jemand die Schneebedingungen aktuell?

lg
elli
Nicht auf dem Kranzhorn, aber heute mit Ski auf dem Spitzstein. Ich denke, dass die Schneebedingungen aber ähnlich sein müssten: Unter 1100m in Sonnenlagen schon zum Teil aper. Überhalb ca. 50cm tragfähige Harschschneedecke. Nach Sonneneinstrahlung ab Mittag Firn. Kann sich natürlich örtlich unterscheiden und je nach Wetter auch ändern.

Grüße
Andreas

Blick vom Spitzstein zum Kranzhorn:

Offline elli pirelli

  • *****
  • 162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re: Kranzhorn am 04. Dezember 2016
« Antwort #5 am: Di, 07. Feb 2017, 07:47 »
Wer ist kürzlich am Kranzhorn gewesen?
Kennt jemand die Schneebedingungen aktuell?

lg
elli

Offline eli

  • *
  • 3574
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Kranzhorn am 04. Dezember 2016
« Antwort #4 am: Mo, 05. Dez 2016, 10:25 »
Ein Traumtag........... Sonne. fetzblauer Himmel..........  klirrende Kälte die die Landschaft zur Kristallwelt verzauberte
oafach scheeee!!

 #sonne2#          zwoafach scheeee!!     -    elli pirelli und Samerbergradler     #sonne2#


Hawedere

eli

Offline elli pirelli

  • *****
  • 162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re: Kranzhorn am 04. Dezember 2016
« Antwort #3 am: Mo, 05. Dez 2016, 10:14 »
Auch wir sind am Kranzhorn gewesen, allerdings bereits am Dienstag  ;)

 #hund2#

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, an dem Glori das erste Mal auf diesem Gipfel stand. Heute durfte Glori schon eigenständig raufgehen und Héloise wurde das erste Mal in Ihrem Leben auf den Gipfel eines Berges getragen. Und wie es sich für Grenzgänger gehört, Glori als Ex- Schweizerin und Héloise als Ex- Deutsche, auf einen Grenzberg mit beeindruckender Aussicht!!!
Ein Traumtag........... Sonne. fetzblauer Himmel..........  klirrende Kälte die die Landschaft zur Kristallwelt verzauberte
oafach scheeee!!

Offline Samerbergradler

  • *****
  • 493
  • Geschlecht: Männlich
  • Die schönste Zeit ist immer noch die Brotzeit!
Re: Kranzhorn am 04. Dezember 2016
« Antwort #2 am: So, 04. Dez 2016, 19:49 »
Noch ein paar Bilder vom Gipfelpanorama und Abstieg:

Offline Samerbergradler

  • *****
  • 493
  • Geschlecht: Männlich
  • Die schönste Zeit ist immer noch die Brotzeit!
Kranzhorn am 04. Dezember 2016
« Antwort #1 am: So, 04. Dez 2016, 19:42 »
Heute morgen war alles nur trist und grau, Hochnebel und Temperaturen um den Gefrierpunkt. Eigentlich ein Tag zum Faulenzen.....

Trotzdem zog es mich heute in die Berge, wenigstens eine kleine Tour wollte ich schon machen.
Mein angepeiltes Ziel war der Sulzberg, in der Hoffnung auf sonniges Wetter etwas weiter oben. Als ich in Brannenburg angekommen war, hat sich von Süden her angedeutet, dass sich der Nebel lichten könnte. Also bin ich gleich weiter rein ins Inntal – mal sehen, wie´s da aussieht.
In Erl hab ich mich dann entschlossen, auf das Kranzhorn zu gehen, da war ich ja schon ewig nicht mehr. Bei der Auffahrt wurde es nach oben hin immer sonniger und die Straße war bis zum obersten Parkplatz problemlos befahrbar. Den Parkautomaten hab ich vergeblich gesucht -  auch gut.
Überhaupt war am Parkplatz nicht viel los, da haben sich wohl viele meinen zweiten Satz zu Herzen genommen.
Die Fahrstraße war vom Parkplatz weg durchwegs mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt, wogegen die Almwiesen fast schneefrei waren.
Dadurch und durch den Rauhreif auf den Bäumen war es auch besonders stimmungsvoll. Erst weiter oben bis zum Gipfel hin war dann alles schneebedeckt, aber nur mit ein paar Zentimetern.
Obwohl ich es eigentlich zur Genüge kenne, mir gefällt es immer wieder aufs Neue, wenn die Gipfel aus dem Nebelmeer aufragen und man die Sonne genießen kann.
Am Gipfel habe ich dann ausgiebig Foto- und Brotzeitpause gemacht und hatte sogar für einige Zeit den Gipfel für mich alleine. Es war heute relativ angenehm in der Sonne - und siehe da: am Horizont war auch der Sulzberg zu sehen. Der Gipfel hat gerade noch aus dem Nebel herausgeragt, also alles richtig gemacht heute!
Beim Abstieg bin ich dann doch noch in den Nebel geraten, der ist im Laufe des Nachmittags etwas angestiegen. Aber das war mir dann auch egal....
Der Parkplatz war bei meiner Ankunft dort dann doch recht ordentlich gefüllt, da wollten wohl noch mehr Sonne tanken.

Hochzufrieden nach einer kleinen gelungenen Tour ging´s dann wieder nach Hause.