Bildinfo

Wildkogel am 21.02.2015

  • 2 Antworten
  • 1007 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steff

  • *
  • 1079
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Wildkogel am 21.02.2015
« am: Mo, 23. Feb 2015, 09:59 »
Schon seit mehreren Jahren plane ich bzw. wir roberge Stammtischler eine Fahrt zur weltweit längsten Rodelbahn am Wildkogel. Bisher hat uns immer die lange Anreise über Kitzbühel und Mittersill mit fast 2 Std. abgeschreckt.

Jetzt hat es einmal geklappt. Die Anreise am Samstag war wie vermutet länger als eingeplant. Auf der Autobahn ist man mit deutschem Kennzeichen so richtig aufgefallen. Gut 3 Stunden haben wir nach Bramberg gebraucht  :-\

Im Pinzgau dann die große Überraschung. Wo ist der Schnee??
Einen Schlitten kann man sich bei einem der vielen Rodelverleiher bzw.- vermieter nehmen. Für den Aufstieg ist die neue Smaragdbahn ab Bramberg zu empfehlen. Es gibt extra eine Rodelkarte für 10 Euro (Einmalfahrt) oder 28 Euro (Tageskarte).
Durch den starken Wind musste die Bahn am Samstag langsamer fahren. Droben dann ein bärige Abfahrt, super gepflegt, schön wellig, nie richtig steil, aber auch keine Gehstelle. Für die 16 km Abfahrt braucht man zwischen 30 – 50 Minuten. Mit Einkehr in der „Zwischenzeit“ entsprechende länger  :D Die Rodelbahn ist bis unten topgepflegt. Abends wars ein bisschen welliger als noch am Nachmittag.

Fazit: Absolute Kommerzialisierung des Rodelns. Die lange Anreise wars auf alle Fälle wert. Und vielleicht klappts beim nächsten Stammtisch auch mit roberge auf den Wildkogel


Re: Wildkogel am 21.02.2015
« Antwort #1 am: Mo, 23. Feb 2015, 13:25 »
...
Die Anreise am Samstag war wie vermutet länger als eingeplant. Auf der Autobahn ist man mit deutschem Kennzeichen so richtig aufgefallen. Gut 3 Stunden haben wir nach Bramberg gebraucht  :-\
...

Ich entschuldige mich nicht ;) - denn ich war diesmal gar nicht dabei (im Stau)!
Übrigens kein Vergleich mit dem Verkehrschaos der letzten Tage in Frankreich :-X

... schön wellig...
Das war wohl ironisch gemeint? Wer mag denn Wellen in einer Rodelbahn... ???

...
Für die 16 km Abfahrt braucht man zwischen 30 – 50 Minuten...

Bloß nicht übertreiben ::). Die Wildkogel Bergbahnen selbst werben mit einer Bahnlänge von 14 km, was bereits eine grob aufgerundete Zahl ist.

Alles in allem jedoch eine Rodelbahn, die mir positiv in Erinnerung geblieben ist (mein letzter Besuch war im Winter 2012/13)

Offline steff

  • *
  • 1079
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Wildkogel am 21.02.2015
« Antwort #2 am: Mo, 23. Feb 2015, 14:18 »


... schön wellig...

Das war wohl ironisch gemeint? Wer mag denn Wellen in einer Rodelbahn... ???


I scho. Ned umsonst sogt der gemeine Österreicher auch "Bockei-Reitn"