unbekannte Blumen

  • 47 Antworten
  • 12192 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #28 am: So, 21. Jun 2015, 08:27 »
Das ist in beiden Fälen der Frühling-Enzian (Gentiana verna). Manchmal gibt es Exemplare, die können keinen oder nur wenig Blütenfarbstoff herstellen. Die sind dann heller oder weiß.

Servus,
Thomas

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #27 am: Fr, 19. Jun 2015, 18:58 »
Ist es verschidene Enzianarten, oder eine Anomalie  #sonne6#? Ich habe solche helle Enzian noch nicht gesehen  ???

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #26 am: Fr, 19. Jun 2015, 18:52 »
Ich habe auch Gemeine Alpenfettkraut (jetzt weiß ich) gesehen, was für mich damals als unbekannte Blüme war.

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #25 am: Do, 18. Jun 2015, 19:15 »
Danke Franz für interessante und ausreichende Information!  #fruehling4+

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #24 am: Mi, 17. Jun 2015, 20:43 »
Nur eine kleine Anmerkung:
Das Gemeine Fettkraut blüht blau und hat auf dem gesamten Blatt klebrige, winzige Härchen, das Alpenfettkraut blüht weiß, die Härchen fehlen auf dem Mittelnerv. Die Härchen sieht man nur mit der Lupe, sie helfen aber bei der Unterscheidung bei nicht blühenden oder verblühten Exemplaren. Hat uns der Nationalpark-Ranger Fritz Eder (ein sehr guter Pflanzenkenner) bei einer Orchideenexkursion am 13.6. in BGD überzeugend vorgeführt.
Franz

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #23 am: Mi, 17. Jun 2015, 18:33 »
O Gott! Was es gibt! Die aussehen so niedlich... Man weißt nicht was auf dich wartet... #fruehling2#

Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #22 am: Di, 16. Jun 2015, 20:00 »
Stimmt!
Eine fleischfressende Pflanze. V.A. Ameisen bleiben auf den klebrigen Blättern hängen.

Servus,
Thomas

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #21 am: Di, 16. Jun 2015, 19:00 »
es ist das Gemeine Alpenfettkraut
Servus,
Korsikafan

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #20 am: Di, 16. Jun 2015, 18:22 »
Wer weisst, was ist es für Blüme? ein Art von Feilchen?

Offline indian_summer

  • *****
  • 1359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #19 am: So, 14. Jun 2015, 22:17 »
Servus Thomas,

damit scheinst du - mal wieder- richtig zu liegen! Jetzt hab ich ihn auch in meinem Blumenbuch gefunden.  #fruehling3#

Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #18 am: Sa, 13. Jun 2015, 10:45 »
Hi Elisabeth,
Meiner Ansicht nach ist das der Lebendgebärende Knöterich (Polygonum viviparum). Warum heißt der so? Weil die Samen nich bevor sie auf den Boden fallen keimen. Das ist eine öfters anzutreffende Strategie der Alpenpflanzen mit der kurzen Vegetationszeit fertig zu werden und jeden tag für's Wachstum zu nützen.
Ein weiteres bekanntes Beispiel ist das Alpen-Rispengras (Poa alpina ssp. viviparum).

Offline indian_summer

  • *****
  • 1359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #17 am: Fr, 12. Jun 2015, 21:40 »
Heute hab ich mal was mir unbekanntes gefunden. Ist total filigran und klein, die Blüten höchstens 3mm groß.

So auf den ersten Blick könnte man fast eine Orchidee vermuten, aber das ist es wohl nicht. Vielleicht irgend ein Gras?

Gruß
Elisabeth

Offline eli

  • *
  • 3742
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #16 am: Fr, 22. Mai 2015, 21:15 »
Servus korsikafan,

kann das eine Goldprimel ( vitaliana primuliflora )sein? In den letzten Jahren findet man dieses geschütze Primelgewächs  wieder in den Nockbergen. Da streune ich übrigens auch gerne herum.  :)

Übrigens, bei unserer Margit findet man unter  www.steinundkraut.de diese Primelart auch in ihrer umfangreichen, sehr schön aufgebauten Alpenblumengalerie.

Hawedere

eli

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #15 am: Fr, 22. Mai 2015, 12:15 »
Hallo roBergler,
Wer kennt diese Blume,ich habe sie vor 3Tagen auf den Nockbergen auf ca 2000m gefilmt,leider ist das Standbild nicht scharf,da der Wind heftig blies,das tut beim Film nichts.
Servus
Korsikafan

Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #14 am: So, 10. Mai 2015, 19:13 »
Da gibt's ein paar unterschiedliche Namen. Manche sagen auch Weiße Zahnwurz, oder Neunblättrige zahnwurz. Auf Schlau: Dentaria enneaphyllos. Das ist weltweit gleich :-)

Servus,
Thomas

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #13 am: So, 10. Mai 2015, 07:16 »
sieht aus wie weisse Zahnwurz,heisst auch quirlblättrige Zahnwurz.
Servus,
Korsikafan

Re: unbekannte Blumen
« Antwort #12 am: Sa, 09. Mai 2015, 22:38 »
Wer kennt diese Blume?


Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #11 am: Mo, 13. Apr 2015, 21:04 »
Hallo ihr lieben,
Margit hat völlig Recht. Eine Schuppenwurz (Lathrae squamaria), die parasitisch lebt und deshalb auf Blattgrün verzichten kann.

Servus,
Thomas

Offline mh

  • *****
  • 186
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.steinundkraut.de
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #10 am: Mo, 13. Apr 2015, 09:32 »
Servus,

ich bin auch für Schuppenwurz. Den Burschen hatten wir schon mal im Forum : http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=5003.msg36516#msg36516
Ist aber immer wieder schön  #fruehling3#

Gruß,
Margit

Offline eli

  • *
  • 3742
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: unbekannte Blumen
« Antwort #9 am: So, 12. Apr 2015, 20:24 »
Servus indian summer und korsikafan,

na wie finde ich denn das? :D Habe heute in den Alzauen auch solche Bleamerl gesehen. Da hänge ich mich doch gleich mit meiner Frage dran beim Thomas.
Ich dachte, das ist eine "Gewöhnliche Pestwurz", mal in einer freundlicheren Farbgebung.

Hawedere

eli