Libelle am Hechtsee

  • 20 Antworten
  • 2887 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #21 am: So, 16. Jul 2017, 18:52 »
leider nein sie war nur ganz kurz zu filmen.
Servus
Adolf

Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #20 am: So, 16. Jul 2017, 10:10 »
hast du zufällig noch ein Foto von hinten auf dem man die ausgebreiteten Flügel in der Aufsicht sieht?

Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #19 am: Sa, 15. Jul 2017, 11:49 »
gestern konnte ich eine Libelle am Bärnsee filmen,vermute es ist der große Blaupfeil.
Was denken die Experten?
Servus
Korsikafan

Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #18 am: Mo, 26. Jun 2017, 18:44 »
@Wanderfreak:
Das ist -wie du schreibst - eine Plattbauch - Libelle und zwar das Männchen zu meinem Weibchen.
Sehr ähnlich ist auch noch die Spitzenfleck - Libelle, die aber an der basis der Vorderflügel nicht schwarz ist. Von der fehlt mir allerdings ein eigenes Foto, aber es gibt ja Dr. Google ...

Servus,
Thomas

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #17 am: So, 25. Jun 2017, 21:20 »
 #danke1#
Ich muss ja zugeben, wo Du Recht hast, hast Du Recht.
Aber zumindest die Farbe war so ähnlich  #fruehling3##respekt#

rennschnecke

Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #16 am: So, 25. Jun 2017, 20:34 »
Diese Libelle habe ich vor einem Monat fotografiert. Das ist vermutlich eine Segellibelle (Plattbauch):

Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #15 am: So, 25. Jun 2017, 20:21 »
Hallo Thomas
Du hast recht mit Quelljungfer,habe soeben bei Libellen in Farbe recherchiert,passt auch zu der Beschreibung,sie sitzt gerne bei Sonne am Boden und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.
Sie war im Gegensatz zu anderen Libellen leicht zu filmen.
Danke und Gruß,
Adolf

Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #14 am: So, 25. Jun 2017, 18:36 »
Liebe rennschnecke, lieber korsikafan,
Ich glaube ihr habt beide Unrecht.
Die Bilder vom korsikafan zeigen eine der größten einheimischen Libellenarten: die Quelljungfer. Welche Art das genau ist, ist mit den Bildern schwer zu sagen. Da müsste man den Kopf sehen.
Als Anhang hänge ich noch das Weibchen eines Plattbauchs an. Dann sieht man den Unterschied vielleicht ganz gut.

Servus,
thomas

Offline rennschnecke

  • *****
  • 413
  • Geschlecht: Männlich
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #13 am: Sa, 24. Jun 2017, 22:06 »
Vielleicht gelingt uns da ja auch eine kleine Bildersammlung.

Da mache ich doch mal gern weiter und habe eine Libelle, die ich noch nicht zugeordnet habe (vielleicht auch die Vierflecklibelle?), und ein Exemplar der gebänderten Heidelibelle.

Beide aus dem Bereich Nicklheimer Filze/ Auer Weitmoos

Elisabeth


Hallo Elisabeth,

ich vermute auf dem oberen Bild eher das Weibchen einer Plattbauchlibelle (die häufigen Männchen davon haben den etwas platt gedrückten matten hellblauen Körper).

Aber auf jeden Fall schöne Exemplare!

Viele Grüße

reinschmecke



Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #12 am: Sa, 24. Jun 2017, 18:13 »
möglicherweise ist mir heute eine Filmaufnahme einer seltenen Libelle geglückt,die Grüne Flusslibelle,sie ist in Mitteleuropa sehr selten geworden und vom Aussterben bedroht.(2 Standbilder aus meinem Film)
Servus
Korsikafan

Offline indian_summer

  • *****
  • 1359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #11 am: Do, 15. Jun 2017, 23:11 »
Vielleicht gelingt uns da ja auch eine kleine Bildersammlung.

Da mache ich doch mal gern weiter und habe eine Libelle, die ich noch nicht zugeordnet habe (vielleicht auch die Vierflecklibelle?), und ein Exemplar der gebänderten Heidelibelle.

Beide aus dem Bereich Nicklheimer Filze/ Auer Weitmoos

Elisabeth

Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #10 am: So, 11. Jun 2017, 20:13 »
Servus Thomas,
Kann zwar nicht mit der gebänderten Prachtlibelle aufwarten,aber die blauflügelige Prachtlibelle habe ich unlängst gefunden,
das zweite Bild ist vermutlich die kleine Binsenjungfer und das dritte Bild ist eine Vierflecklibelle im morgendlichen Gegenlicht.Die Aufnahmen sind alle Standbilder aus meinem Film daher nur 1/25sec und bei leichtem Wind natürlich Bewegungsunschärfen.
Alle Aufnahmen( auch die im März eingestellten Aufnahmen) konnte ich im Moor der Nickelheimer Filze machen.
Ist sehr ergiebig,aber mit viel Geduld verbunden,
Gruß,
Adolf

Offline thomas_kufstein

  • *
  • 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #9 am: So, 11. Jun 2017, 16:37 »
Libellen sind so tolle Tiere, dass es sich lohnt an den Bächen, Tümpeln und Weihern im roberge Gebiet aufzupassen. Vielleicht gelingt uns da ja auch eine kleine Bildersammlung.
Ich mache mal den Anfang mit einer Gebänderten Prachtlibelle (männlich) vom Pfrillsee bei Kufstein.

Offline Carmen

  • **
  • 3
  • Geschlecht: Weiblich
    • Gratisproben
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #8 am: Do, 08. Jun 2017, 18:50 »
Wirklich tolle Fotos! Ich habe neulich eine Heidelibelle gesehen. Jedenfalls vermute ich das, so genau kenne ich mich nicht aus. Konnte leider kein Foto schießen... Vielleicht gibts nächstes mal mehr :)

Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #7 am: Fr, 03. Mär 2017, 21:53 »
die blaue Libelle ist eine Azurjungfer habe noch ein Bild von der Paarung dieser Libelle sodass sich fast der Lebenslauf ergibt.Ansitz am Schilf-Paarung und Tod durch eine Wespenspinne.
der Reihe nach: Blutrote Heidelibelle-eine Vierflecklibelle,davon gibt es viele verschiedene Färbungen-Mossjungfer-Azurjungfer-Ebenso gefangen von der Wespenspinne.
Die 5 Bilder vorher:Vierflecklibelle-grüne Binsenjungfer-nochmals Vierflecklibelle-Moorheidelibelle-Feuerlibelle,diese ist äußerst selten und steht auf der roten Liste.
Servus,
Korsikafan

Offline Reinhard

  • *
  • 3604
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #6 am: Fr, 03. Mär 2017, 20:50 »
.. und weißt Du auch, wie die alle heißen?
Zeigt das Bild 00008 eine Spinne?

 ???

Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #5 am: Fr, 03. Mär 2017, 20:01 »
noch ein paar Aufnahmen

Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #4 am: Fr, 03. Mär 2017, 19:58 »
seit etwa einem Jahr habe ich ein Filmprojekt "Nickelheimer Filze") Landschaft in den vier Jahreszeiten,Tier und Pflanzenwelt,Menschen bei Führungen und Torfstich Bockerlfahrten u.s.w.) dabei habe ich auch eine Vielfalt an Libellen gefunden.
Dein Bild denke ist eine Vierflecklibelle die von den Farben sehr variantenreich ist
Stelle ein paar Standbilder aus meinem Film ein,die Bilder sind natürlich nicht ganz scharf da sich die Libellen auf dem Schilf im Wind bewegten und ein Standbild ja nur 1/25 sec ist,im Film natürlich dann scharf.Übrigens Bild 1 stammt nicht von mir,soll Dir zur Bestimmung dienen
Servus,
Korsikafan

Offline Reinhard

  • *
  • 3604
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Libelle am Hechtsee
« Antwort #3 am: Fr, 03. Mär 2017, 19:04 »
Nun, ganz gelöst konnte BG's Frage noch nicht werden. Aber vielleicht liest ja ein Insider diese Zeilen.

Was wir Euch jedoch ab heute sicher bieten können, das ist die Wanderung um den Hechtsee.
Hechtsee - um den größten der Kufsteiner Seen


 #vielspass#

Offline BG

  • *****
  • 332
  • I muaß aufi !
Re: Libelle am Hechtsee --> Blaupfeil/Spitzenfleck?
« Antwort #2 am: Mo, 09. Aug 2010, 14:40 »
Ich habe nun nach längerer Suche ein ganz interessante Webpage gefunden, die ziemlich viele gute Bilder von Libellen bietet:
http://www.libellen.li/

und denke nun, dass es sich bei meinem Bild um einen "Großen Blaupfeil" handeln sollte (eigentlich ein ganz logischer Name...  ;) ) oder aber doch eher um einen "Spitzenfleck" ?