Bildinfo

Fernseh-Tipp

  • 258 Antworten
  • 125508 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #240 am: Fr, 01. Jan 2016, 15:35 »
Heute 19.30 auf Arte ' die Alpen von oben' Vom Allgäu ins Montafon

Offline geroldh

  • *****
  • 516
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Fernseh-/Mediathek-Tipp
« Antwort #241 am: Sa, 14. Mai 2016, 10:55 »
#regen1# Ein Pfingstwetter zum Keller-Aufräumen... –
oder zum TV/Mediathek-Schauen, Träumen und neue Ausflüge, Touren oder Urlaubsfahrten planen:  #mountain#

Zitat von: MANAL
Eine ganz nette Sendung über das Berchtesgadener Land in der "wunderschön"-Reihe vom WDR:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/wunderschoen/videoberchtesgadenerlandhochgefuehleindenalpen102.html

Eher touristisch als alpin.

Die Sendung “Das Berchtesgadener Land - Hochgefühle in den Alpen“ (90 Min.) wurde Anfang Mai auch im hr-fernsehen wiederholt und steht in der ARD-Mediathek noch einige Monate zur Verfügung.

Sendungs-Details:
Zitat von: programm.ard.de
Atemberaubende Gipfel, klare Bergseen und grüne Almen bilden die spektakuläre Kulisse der Berchtesgadener Alpen. Stefan Pinnow erwandert, erklettert und erlebt eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands. Kompetente und ortskundige Begleiterin ist die Reiseführerin und (Krimi-)Autorin Lisa Graf-Riemann. Sie führt Stefan Pinnow auf den Berg Jenner, schickt ihn zum Lederhosenmacher in Berchtesgaden und zum Alphornbauer von Bischofswiesen. In Bad Reichenhall begeben sie sich auf die Spur des Salzes, und am Obersalzberg besuchen sie das Kehlsteinhaus. Sie wandern zum 470 Meter hohen Röthbachwasserfall am Obersee, durch die Almbachklamm und über den Almerlebnisweg zur Sennerin auf der Mordaualm. In Deutschlands einzigem Alpennationalpark beobachten sie die Steinadler.
Quelle

Offline geroldh

  • *****
  • 516
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Fernseh-/Mediathek-Tipp (Fortsetzung)
« Antwort #242 am: Sa, 14. Mai 2016, 10:59 »
Am gestrigen Freitag-Nachmittag wurden im 3sat-Programm auch zwei eher touristische Berg-Beiträge ausgestrahlt, die zwar den ein oder anderen Aha-Effekt „habe ich so auch noch nicht gewußt“ bereit halten, aber auch etwas Raum zum „Einheimischen-Schmunzeln“ :D bieten:

Traumhafte Bergwelten: Rund um den Tegernsee (45 Min.) => Noch 5 Tage verfügbar!

Sendungs-Details:
Zitat von: hr-Fernsehen
Nur eine Autostunde von München entfernt liegt rings um den Tegernsee eine Wanderregion, die vom gemütlichen Wiesenspaziergang bis zur anspruchsvollen Kraxelei jede Menge abwechslungsreiche Wege und Touren bietet. Die Filmautorin Monika Birk stellt vier ausgewählte Routen vor, die – entsprechende Kondition vorausgesetzt – auch von weniger erfahrenen Bergwanderern ohne Probleme zu bewältigen sind, am besten aber zusammen mit einem entsprechend ausgebildeten Wander- oder Bergführer. Die erste Tour führt über die spektakulär gelegene Tegernseer Hütte zum Doppelgipfel von Ross- und Buchstein. Eine lange und anstrengende, aber mit zahlreichen schönen Ausblicken gespickte Wanderung führt über die Blauberge, bis auf fast 2.000 Meter Höhe. Dass Wandern und Schlemmen sich nicht ausschließen müssen, zeigt die Führerin Elisabeth „Lidschi“ Liedschreiber bei ihrem Favoriten, der „Drei-Täler-Tour“. Zum Abschluss gibt es noch einmal eine große Runde über die schönsten Aussichtsberge der Tegernseer Alpenregion, wie den Wallberg und den Risserkogel, wo traumhafte Blicke auf den See und die angrenzenden Gemeinden für jede Anstrengung entschädigen. (Text: hr-fernsehen)
Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.01.2014 hr-Fernsehen



Traumhafte Bergwelten: Rund um die Zugspitze (45 Min.) => Noch 5 Tage verfügbar!

Sendungs-Details:
Zitat von: MDR
Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, ist mit seinen 2.962 Metern ein Eldorado für all diejenigen, die es sportlich mögen. Zahlreiche Wander- und Mountainbike-Strecken ermöglichen viele Freizeitbetätigungen. Von oben hat man einen atemberaubenden Blick auf etwa 400 Gipfel in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Nicht verpassen sollte man den Zugspitzgletscher, wo man selbst im Sommer die gewaltige Kraft von Eis und Schnee spüren kann. Rund um die Zugspitze wartet außerdem eine spannende Region, die neben faszinierenden Naturschauspielen und urbayrischen Traditionen auch gepflegte Gemütlichkeit offeriert. Das erlebt man auch bei einem Rundgang durch Garmisch und Partenkirchen, zwei Kommunen, die zum Berg gehören. Bei einer Stadtführung bemerkt man schnell die beeindruckende althergebrachte Fassadenkunst der Gegend. Durch die sogenannte Lüftlmalerei erzählen die Häuser quasi Geschichten. Oft handelt es sich um klassische Motive der Bauernmalerei aus dem ländlichen Alltag und der Jagd. Eine spannende Entdeckungsreise an der deutsch-österreichischen Grenze. (Text: mdr)
Deutsche Erstausstrahlung: Sa 17.10.2015 MDR

Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #243 am: Sa, 14. Mai 2016, 12:24 »
Recht kurzweilige & unterhaltsame Reportage über die Jagd in Österreich

Alles mit dabei: Tiroler "Urviecher" (sind mir trotz der Sportler/Jäger Problematik immer noch die sympathischsten) , emanzipierte Jägerin, ein Tierpräparator, der preussische Geldadel (ab 13. Minute)...Jagdgeschäfte,
Jäger vs. Sportler (ab 15. Minute) usw. lohnt in voller Länge...

https://www.youtube.com/watch?v=qIopirKqsAo


Funktioniert irgendwie ned... hier der Direktlink:

https://www.youtube.com/watch?v=qIopirKqsAo




Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #244 am: Di, 25. Okt 2016, 16:39 »
Gerade wurde auf Alpin.de wieder eine Übersicht mit verschiedenen TV-Tipps für die nächsten Tage veröffentlicht: http://www.alpin.de/home/news/11202/artikel_tv-tipps_glockner_tegernsee_wallis.html

Besonders hervorheben bzw. empfehlen möchte ich gerne die folgenden Sendungen:
Bergwelten: Der Großglockner - Berg der Berge (Mittwoch 26. Okt. 20:15-21:15 ServusTV)
Glockner - Der schwarze Berg (Donnerstag 27. Okt. 15:25-17:00 3sat)
Schladminger Bergwelten (2 Folgen) (Donnerstag 27. Okt. 17:00-18:30 3sat)

Offline RADI

  • *****
  • 508
Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #245 am: Mo, 31. Okt 2016, 21:13 »

Offline geroldh

  • *****
  • 516
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Fernseh-Tipp - Zipflwirt
« Antwort #246 am: Di, 01. Nov 2016, 22:42 »
Zitat von: RADI
Der Zipflwirt hat wieder geöffnet... - ... RADI

#danke1# @ RADI - und #respekt# @ Zipflwirt für diese tolle Leistung!

Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #247 am: Di, 01. Nov 2016, 23:43 »
#essen1#
DerZipflwirt hat wieder geöffnet..-

Kann man dort jetzt schon einkehren? In der Zeitung steht nämlich, dass der Zipflwirt erst Mitte Dezember offiziell eröffnet.

Nicht, dass jemand umsonst hinfährt ...

Offline steff

  • *
  • 1077
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #248 am: Di, 01. Nov 2016, 23:54 »
Der Zeitung darf man schon trauen.....

Eher Komisch, dass es noch keine Internetseite gibt

www.zipflwirt.de kann man kaufen  #nasowas#

Offline geroldh

  • *****
  • 516
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Fernseh-Tipp: "Zugspitze" und "Isar, der letzte Wildfluss"
« Antwort #249 am: Do, 02. Feb 2017, 21:45 »
#guckstdu#  Nachdem zu Wochenbeginn (Mo, 30.01.2017) auf ARD die "Jürgen Eichinger - Produktion" Wildes Deutschland: Die Zugspitze - Eine Reise (von der Partnach) auf den höchsten Berg Deutschlands (43 Min. | D 2015 | Verfügbar bis 06.02.2017 - sonst s. hier auf YouTube) gesendet wurde,
endet diese Woche morgen mit Wildes Deutschland: Die Isar, der letzte Wildfluss auf arte (=> Freitag, 3. Februar um 19.30 Uhr | Online vom 3. Feb. bis zum 10. Feb. 2017 | 44 Min. | D 2016).
Infos zu dieser weiteren "Jürgen Eichinger - Produktion" auf der arte-Sendungsseite oder dem Presse-Artikel Isar-Doku auf Arte: Die Schönheit des letzten Wildflusses (01.02.17).

Offline Franky

  • *
  • 35
  • Kapelle Lollar
    • SF Webdesign
Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #250 am: Do, 02. Feb 2017, 21:54 »
Der Zeitung darf man schon trauen.....

Eher Komisch, dass es noch keine Internetseite gibt

www.zipflwirt.de kann man kaufen  #nasowas#


Zur Zeit ist Domaininhaber dieser Domain ein Russe aus Nizhny Tagil. Dieser ist Vertragspartner der DENIC. Die DENIC eG ist eine eingetragene Genossenschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Ihre Aufgaben sind der Betrieb und die Verwaltung der Top-Level-Domain .de sowie alle damit einhergehenden Aktivitäten. Inhaber einer .de Domain können Bei https://www.denic.de/  abgefragt werden. Ich vermute das diese Domain zur Zeit bei der Denic geparkt wird.

Offline MANAL

  • *
  • 758
Re: Fernseh-Tipp: "Zugspitze" und "Isar, der letzte Wildfluss"
« Antwort #251 am: Fr, 03. Feb 2017, 23:25 »
#guckstdu#  Nachdem zu Wochenbeginn (Mo, 30.01.2017) auf ARD die "Jürgen Eichinger - Produktion" Wildes Deutschland: Die Zugspitze - Eine Reise (von der Partnach) auf den höchsten Berg Deutschlands (43 Min. | D 2015 | Verfügbar bis 06.02.2017 - sonst s. hier auf YouTube) gesendet wurde,
endet diese Woche morgen mit Wildes Deutschland: Die Isar, der letzte Wildfluss auf arte (=> Freitag, 3. Februar um 19.30 Uhr | Online vom 3. Feb. bis zum 10. Feb. 2017 | 44 Min. | D 2016).
Infos zu dieser weiteren "Jürgen Eichinger - Produktion" auf der arte-Sendungsseite oder dem Presse-Artikel Isar-Doku auf Arte: Die Schönheit des letzten Wildflusses (01.02.17).


Danke für die Links Gerold! Habe beides gar nicht mitbekommen und werde ich mir noch anschauen.  #danke1#

Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #252 am: Sa, 29. Apr 2017, 11:21 »
Am Montag, den 1. Mai um 20:15 auf ServusTV:

Still Alive...

Ich habe gerade auf ServusTV einen neuen (Dokumentar-)Film gesehen, der mir gut gefallen hat und den ich euch deshalb gerne empfehlen möchte. Ich rede hier von dem Film "Still alive...", über die wahre Geschichte eines Bergdramas am Mt. Kenya im Jahre 1970 mit der ersten und einzigen interkontinentalen Österreichischen Bergrettungsaktion. In den Hauptrollen sind Dr. Oswald Ölz und Dr. Gert Judmaier, die oftmals persönlich am Wort oder auf Archivaufnahmen zu sehen sind, oder ansonsten von den Spitzenkletterern Hansjörg und Vitus Auer dargestellt werden. Der Film ist übrigens die erste eigene Regisseurarbeit von Reinhold Messner.
Er wäre noch die nächsten Tage online nachzuschauen auf folgender Adresse: http://www.servustv.com/at/Medien/Bergwelten56 .


Der oben erwähnte Link zur ServusTV-Mediathek funktioniert immer noch!

Filmrezension: http://www.alpin.de/... (achtung: Spoiler)

Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #253 am: Do, 11. Mai 2017, 14:17 »
Heute im Bayerischen Fernsehen bei "Quer" (unter anderem):
Gockelmord im Inntal: Wer hat den Auerhahn erschlagen?

Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #254 am: So, 28. Mai 2017, 21:49 »
Morgen (Montag), den 29. Mai um 20:15 auf ServusTV:

Bergwelten: Heinz Zak - Freigeist in der Vertikalen

Der Tiroler Bergfotograf Heinz Zak ist einer der wichtigsten Chronisten der Geschichte des Freikletterns, die besten Freikletterer der Welt und ihre Meilensteine wurden von ihm dokumentiert. Während Heinz Zak auch selbst immer wieder große und extreme Routen gelangen, hat er sich als Fotograf in den letzten Jahren vermehrt dem Raum zugewendet, in dem seine Reise einst begann – den Bergen seiner Heimat Tirol.


Wiederholung am Dienstag um 12:10 und am Samstag um 15:05.

Mehr Infos: http://www.servustv.com/at/Medien/Bergwelten66 und http://kletterszene.com/Veranstaltung/heinz-zak-freigeist-in-der-vertikalen-auf-servustv/

Offline Zeitlassen

  • *****
  • 424
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #255 am: Fr, 02. Jun 2017, 17:07 »
Heute 20.15h im HR (Hessen vorn! :azn:)
Abenteuer Alpenüberquerung: "Vom Tegernsee nach Sterzing" zwischen Achensee und Zillertalern.

Offline MANAL

  • *
  • 758
Re: Fernseh-Tipp
« Antwort #256 am: Sa, 03. Jun 2017, 22:27 »
Hab's zwar verpasst, aber konnte die Sendung dann in der Mediathek finden:http://www.ardmediathek.de/tv/Reisen/Abenteuer-Alpen%C3%BCberquerung/hr-fernsehen/Video?bcastId=18910908&documentId=43274990

Ist wohl eher die "Rentner-Variante" einer Alpenüberquerung. ::)

Offline geroldh

  • *****
  • 516
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Fernseh-Tipp: "Auf den Spuren der Isar"
« Antwort #257 am: So, 18. Mär 2018, 21:51 »
Bald ist wieder (Fern)Wanderzeit:

Aus der Reihe Bayern erleben wird morgen Abend im BR-Fernsehen die "Jürgen Eichinger - Produktion" Auf den Spuren der Isar gesendet (44 Min. | D 2017). Für ungeduldige roBergler bereits vorab in der Mediathek...

PS: Do am "Wasserhahn" bzw. -loch der Isar bin i a scho g'hockt...  #biken#

Offline MANAL

  • *
  • 758
Re: Fernseh-Tipp: "Auf den Spuren der Isar"
« Antwort #258 am: So, 18. Mär 2018, 23:44 »
Bald ist wieder (Fern)Wanderzeit:

Aus der Reihe Bayern erleben wird morgen Abend im BR-Fernsehen die "Jürgen Eichinger - Produktion" Auf den Spuren der Isar gesendet (44 Min. | D 2017). Für ungeduldige roBergler bereits vorab in der Mediathek...

PS: Do am "Wasserhahn" bzw. -loch der Isar bin i a scho g'hockt...  #biken#


Danke für den Tipp, hab mir die Sendung gerade angesehen. Sehr nett gemacht und schöne Aufnahmen.

Allerdings ist für mich die echte Isarquelle immer noch am Halleranger...  ;)